Infinity: Toller Android-Client für Reddit

Kleiner App-Tipp für alle, die Android nutzen und sich zudem auf der Plattform Reddit herumtreiben. Infinity für Reddit ist ein neuer Client für die Android-Plattform, den ich aktuell entdeckt habe. Sehr flott in der Benutzung und überaus aufgeräumt. Infinity für Reddit ist nicht nur kosten- und werbefrei, sondern auch Open Source. Die App unterstützt mehrere Accounts, kommt mit Nachtmodus daher – und besonders faule Nutzer können die App sogar automatisch scrollen lassen.

Infinity for Reddit
Infinity for Reddit
Entwickler: Docile Alligator
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Sieht gut aus. Aber ich glaube ich bleibe wegen der sehr gut umgesetzten Wischnavigation bei Slide (ebenfalls Open Source, kosten- und werbefrei.

  2. Werde ich mir mal ansehen, danke. Aktuell nutze ich noch Joey für Reddit.

  3. Hmm., habs mir angeschaut, ganz nett, bleibe aber lieber bei Relay, da kann ich besser auf Subs zugreifen. Finde Relay auch generell übersichtlicher.

  4. Was verpasst man, wenn man bisher den reddit-eigenen Client benutzt hat?

    • Der kann z.B. nur Hochformat? Auf Tablets kann z.B. ein Splitscreen im Querformat ganz nützlich sein. Z.B. Boost for Reddit kann das.

      • @Franz „Auf Tablets“

        Danke, daran habe ich natürlich nicht gedacht, als Minimalnutzer am Smartphone.
        Erst mal das Tablet suchen, habe ich bestimmt ein halbes Jahr nicht mehr eingeschaltet. Das wird nur zum Buchlesen genutzt, und natürlich auch Reddit, da kann ich Boost mal antesten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.