Anzeige

I’ll be back: Sky Cinema Terminator startet

In Zeiten von Video on demand ist es bei mir etwas anders geworden, aber es gab mal eine Zeit, in der Folgendes geschah: Ein bestimmter Film lief im TV und etwas in mir zwang mich, diesen Film zu schauen. Selbst wenn ich diesen Film schon unzählige Male gesehen hatte – oder diesen gar auf DVD oder rein digital besaß. Es gibt Filme, die werden nicht schlecht. Für mich persönlich gehören da mehrere dazu, manche Einzelfilme, oder ganze Serien, bzw., Teile aus ihnen. Ein Auszug: Ghostbusters, Indiana Jones, Zurück in die Zukunft, Star Wars, Goonies und natürlich auch Terminator. Da startet jetzt Dark Fate auf Sky – und aus diesem Grunde gibt es jetzt kurzzeitig sogar einen Pop-up-Sender.

Nur 17 Sätze, aber eine eindrucksvoll regungslose Performance als Killermaschine aus der Zukunft machten Arnold Schwarzenegger nach seinen beiden „Conan“-Filmen in James Camerons „Der Terminator“ 1984 über Nacht endgültig zum Star. Als Cameron dann mit seiner technologisch und ästhetisch zukunftsweisenden Fortsetzung „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“ endgültig Filmgeschichte schrieb, war Schwarzenegger natürlich als T-800 wieder mit dabei.

Sky präsentiert die erfolgreiche Blockbusterreihe nun erstmals mit einem eigenen Sender und zeigt vom 6. bis 12. November auf Sky Cinema Terminator alle sechs Hits rund um die Uhr. Der neueste Kracher „Terminator: Dark Fate“ läuft morgen, am 6. November auf Sky Cinema Terminator als exklusive deutsche TV-Premiere.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Bei mir zählen zu diesen Filmen die ich so wie du oben erwähnst auch stückweise schaue, wenn sie im TV laufen, unbedingt Alien und Aliens … Rückkehr.

  2. Ich finde es nach wie vor nicht schlimm, wenn ein Film zu einer bestimmten Zeit anfängt. Auch sowas gibt Struktur, wie auch der regelmäßige Weg zur Arbeit oder regelmäßige Treffen mit Freunden. Nicht falsch verstehen, ich finde es schon gut, viele und immer mehr Dinge auch flexibel handhaben zu können, aber es ist doch nun wirklich kein Drama, wenn das hier und da mal anders läuft. 🙂

  3. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Ich bin auch absolut Fan des klassischen TVs, schaue fast immer im EPG ‚was kommt denn heute abend, welcher Tatort läuft‘.

    • Das eine schließt das andere ja nicht aus.
      Ich finde die Leute, die lineares Fernsehen immer als vollkommen Oldschool und überholt bezeichnen, inzwischen eher nervig.

      Gibt bei beidem Für und Wieder und ich nutze beides parallel, mal das eine mehr, mal das andere je nach Angebot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.