IKEA: Smarte Rollos noch ohne HomeKit-Unterstützung

Bei den ersten Kunden im Ausland sind die smarten Rollos von IKEA bereits aufgeschlagen, wir haben hier in den letzten Monaten über die Verdunklungslösungen für euer smartes Heim berichtet. Sie hören auf den Namen KADRILJ und FYRTUR. Beide Rollos werden sich sowohl per Tradfri-Fernbedienung, aber auch per App steuern lassen und so auch von unterwegs zur Not für eine Anwesenheitssimulation sorgen, falls das mal notwendig werden sollte. Mittlerweile ist es so, dass beispielsweise die IKEA-Beleuchtung oder auch die IKEA-Steckdose über HomeKit ansprechbar ist, Nutzer von iPhone oder iPad also direkt in der Home-App schalten und walten können. Bei den Rollos wird man sich offenbar noch etwas gedulden müssen, das gab das Unternehmen über seinen Nachrichtenkanal bei Twitter bekannt. Man habe aber schon mehrere Fragen dazu bekommen und werde herausfinden, wie man dieses Problem lösen kann. Mal schauen, was flotter ist: Das HomeKit-Update oder der Start in Deutschland.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Denkt ihr die Rollos lassen sich auch in Hue direkt einbinden? Würde mir nämlich gerne die Ikea Gateway sparen.

  2. Das würde mich auch interessieren – Kann ein alternatives Gateway genutzt werden – Z-Wave o. Zigbee !?

    • Soll wohl gehen. Dresden Elektronik hat da ne USB Stick (conbee) Lösung und einen RasPi HAT für ZigBee (RasBee). Damit sollen zumindest die Trådfri Lampen dann gehen. Habe das zwar schon zu Hause liegen, bin aber noch nicht dazu gekommen, was man alles auf dem RasPi braucht, um damit die Lampe zu schalten.
      Und dann gibt es da noch diese Würfel von Homee. Ob und wie das damit funktioniert, weiß ich aber nicht.

  3. Vielleicht klappt’s ja vorher mit Homebridge

  4. Die Produktseiten auf der deutschen IKEA Seite sind leider wieder offline. Steht schon fest, wann man in Deutschland damit rechnen kann?

  5. Ich dachte, ich setze auf´s richtige Pferd, als ich damals einen Hub von IKEA kaufte. Die Produkte waren erheblich günstiger als z.B. bei Philips, auch war damals Philips in der Kritik, absichtlich inkompatibel zu sein. Viele andere Anbieter gab es nicht.

    Rückblickend betrachte ich die Entscheidung für IKEA als Fehler. Die Firmware ist fehlerhaft, die Verbindung immer wieder instabil. Alle paar Tage lässt sich irgendeine Lampe nicht steuern oder der Hub hat sich aufgehängt. Obwohl quasi abgekündigt, habe ich neulich billig ein paar schaltbare Steckdosen (die IKEA noch immer nicht hier verkauft) von Osram gekauft. Eine Osram Hub hatte ich noch (billig von MediaMarkt aus der Kramkiste). Mein Fazit: Osram läuft fehlerfrei und ohne Aussetzer, TP-Link auch – nur IKEA leider nicht.

    Mein Rat: Kauft keinen Hub von IKEA. Nehmt Amazon, Philips oder was anderes mit ZigBee.

    • Nachtrag: Die Lampen von IKEA kann man kaufen und Geld sparen. Die lassen sich auch mit fremden Hubs steuern.

    • Ich würde das nicht so allgemein fassen, es gibt eine Menge Leute, bei denen das IKEA Gateway ohne Probleme funktioniert – bei mir zum Beispiel.

      Ich hab das hinter einer HomeAssistant Installation laufen, und sehe anhand der Logs im HA, dass sich das GW in den letzten sechs Monaten nur einmal eine kurze Auszeit von zwei Minuten genommen hat. Das könnte aber sogar der Zeitraum für die neue GW Software gewesen sein…

      Will sagen, sowohl im HA Forum und bei mir selbst läuft das alles ohne Probleme und Zicken.

      Ich würde es mir wieder anschaffen, und ich hab zw. HA auch noch eine HUE-Zentrale sowie einen Homematic laufen…

  6. AntiHeld889 says:

    Habe die Rollos heute in Berlin Waltersdorf entdeckt. War kurz davor zuzuschlagen

  7. Weiß jemand, ob die Rollos in der Breite angepasst werde können?

  8. Die Rollos sind seit letzter Woche in den Berliner Ikea verfügbar (außer Lichtenberg)

    Habe auch direkt 2 mitgenommen und sie erfüllen den Zweck..

    Einrichtung war ein Krampf und hatte auch nicht in meinen versuchen mit der Hue Bridge geklappt..

    Die Anpassung der Breite geht nur manuell über zuschneiden. Dazu gibt es auch bereits ein YouTube Video.

    Was mich interessieren würde, wäre die Einbindung in nodered..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.