Ikea Dirigera Hub vorgestellt: Das steckt im Smart-Home-Gateway

Wir berichteten schon darüber, dass Ikea einen neuen Smart-Home-Hub vorstellen wird, den Ikea Dirigea. Ikeas neuer Matter-kompatibler Dirigera-Hub ist nun offiziell und wird zusammen mit einer völlig neuen „Ikea Home Smart-App“ erscheinen, so das US-Medium The Verge. Leider sollen sowohl der Hub als auch die neue App nicht vor Oktober erscheinen.

Der neue Dirigera-Hub ist 2,7 cm hoch und hat einen Durchmesser von 11,2 cm. Damit ist er etwa halb so hoch und nur etwas breiter als das alte Trådfri-Gateway. Der Dirigera setzt ansonsten auf WLAN, Zigbee und Thread, sodass er als Thread-Border-Router fungieren kann, sobald alles eingeschaltet ist. Der neue Hub ist mit einem Ethernet-Anschluss und einer USB-C-Buchse für die Stromversorgung ausgestattet.

Ikea nennt den Hub „Matter-ready“, da er noch nicht offiziell zertifiziert ist. Die erste Charge von offiziell Matter-zertifizierten Geräten wird vor Ende des Jahres erwartet, aber es ist unklar, ob dies den Dirigera-Hub einschließt oder ob sich die Zertifizierung bis 2023 hinziehen wird, so The Verge. Nach der Zertifizierung werden der Dirigera-Hub und die neue Home Smart App alle bestehenden, von Ikea verkauften Home-Smart-Produkte sowie Matter-zertifizierte Produkte anderer Unternehmen unterstützen. Mal schauen, wie es da konkret bei Zigbee aussieht.

Besitzer des Trådfri-Gateways werden die neue App, die im Oktober erscheinen wird, nicht nutzen können, und das Gateway wird nicht aktualisiert werden, um Matter zu unterstützen. Das aktuelle Gateway und die Home Smart App werden jedoch weiterhin unterstützt und erhalten Sicherheitsupdates und Patches für „mindestens drei Jahre“ erhalten, so Ikea.

Ikea plane laut Bericht außerdem, in der ersten Hälfte des Jahres 2023 einen Fernzugriff von außerhalb des Hauses anzubieten. Dies war bislang nur möglich, wenn man auf eine Dritt-Anbieter-Einbindung wie HomeKit zurückgriff. Ikea-Entwickler teilten mit, dass man ein eigenes Cloud-Netzwerk entwickeln wird, um den Fernzugriff zu ermöglichen, anstatt sich auf etablierte Netzwerke zu verlassen.

Der endgültige Preis für den Dirigera-Hub steht noch nicht fest, aber er wird mehr kosten als das Trådfri-Gateway, das teilweise für 29 Euro verkauft wurde. Auch solle es keine Upgrade-Angebote geben. Schaut auf jeden Fall auch bei The Verge rein, die haben noch Videos, die das Setup des Routers zeigen sowie einige O-Töne von Ikea-Mitarbeitern.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Thread / Matter sollte doch eigentlich auch ermöglichen andere kompatible Geräte zu integrieren.
    Ob man bei diesem neuen Ikea Gateway auch Zigbee Geräte von anderen Herstellern integrieren kann?

  2. iMactouch says:

    So ein herstellerspezifischer, proprietärer ZigBee Hub ist doch blöd.
    Dann doch lieber einen ZigBee-USB Stick und man kann Geräte aller Hersteller benutzen.

    Gibt es so einen Stick eigentlich schon für Thread/Matter?

  3. Und die neuen Geräte dazu?

    Es sind 70% der Ikea SmartHome Produkte nicht mehr erhältlich. Und wie es scheint, kommen ganz neue. Nicht mal mehr ne Lichtleiste für die Küche haben die.

  4. Also in dem verlinkten Artikel von The Verge lese ich, dass es *keine* Upgrade-Deals geben soll. Ist hier also leider nicht richtig wiedergegeben…

  5. NanoPolymer says:

    Mal gucken wann die ersten Leuchten kommen die Matter unterstützen. Dann kann ich die nämlich in mein bestehendes Setup ohne das Gateway holen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.