iCloud: iWork spricht Deutsch

iCloud Numbers

Kurz notiert: Die Menschen, die Apples Office-Anwendungen in der Cloud nutzen, die mussten bisher damit leben, dass die als Beta deklarierte Software nicht in der deutschen Sprache nutzbar war. Apple hat am heutigen Freitag noch einmal ein Update nachgeschoben, welches die Sprache mitbringt, die für gewöhnlich bei uns gesprochen wird. Neben der deutschen Sprache ist unter anderem noch Spanisch, Portugiesisch und Französisch dabei, eine Info dazu erhalten die Nutzer beim erstmaligen Start der Office-Suite in der iCloud. Sowohl Keynote, als auch Numbers und Pages sind von der Verbesserung „betroffen“. (via AppleInsider)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.