iCloud für iBooks: Synchronisation eigener PDFs und eBooks

icon175x175Die Apple Keynote mag wohl einige nicht so ganz vom Hocker gerissen haben, dafür tröpfeln nach und nach andere interessante Dinge bezüglich Apple-Produkte ins Netz. Wie ich gerade las, ist es nun nämlich endlich möglich, eigene PDF-Dateien und eBooks im ePub-Format via iCloud für iBooks zu synchronisieren. Bislang war iBooks ja doch recht auf das geschlossene Ökosystem ausgerichtet und nur über Apple bezogene eBooks konnten bequem unter den Geräten synchronisiert werden, während man für andere Quellen auf iTunes zurückgreifen durfte. Das ändert sich nun und Ihr könnt DRM-frei eBooks oder andere Dokumente aus anderen Stores zwischen iPhone, iPad und Mac synchronisieren.

iCloud-fuer-iBooks-1024x804-702x401

Voraussetzung für die Nutzung eigener Dateien ist ein iPhone mit iOS 9.3 oder ein Mac mit OS X El Capitan 10.11.4. Seid Ihr hier auf dem neuesten Stand, könnt Ihr die iBooks-App auf Euren Geräten öffnen und eine Meldung erscheint, die Euch informiert, dass Ihr nun iCloud nutzen könnt. Der Rest läuft über Euer iCloud Drive ab, in das Ihr Eure Dateien ablegt. Diese erscheinen später in Eurer Bibliothek in der iBooks-App auf dem Mac oder iOS-Gerät.

(via Carsten Dobschat)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien... Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing, LinkedIn und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Als Ergänzung (ich weiß nicht, ob es schon erwähnt wurde):
    Webseiten können aus Safari nun als PDF in die iCloud gesichert und dann mit iBook gelesen werden.

  2. Hatte das Problem dass ich eigene Epubs hatte die ich draufgeladen hatte und die dann in die iCloud gesynct wurden. Leider verschwanden sie dann am Ipad und ich konnte sie auch nicht mehr zurücksyncen. Gottseidank hatte ich noch ne lokale Kopie. An die Bücher in der Cloud kommt man ohne App nicht ran 🙁 Also scheint noch Probleme zu haben

  3. Hallo,

    weiß jemand wie das Feature wieder deaktiviere??

  4. Hallo zusammen,

    das ganze 😉 Netz durchsucht und nix gefunden:

    Kann man z.B. die Webseiten, die man als PDF in ibooks gespeichert hat und mit der icloud synchronisiert hat irgendwie (download über icloud.com oder itunes) auf einen PC herunter laden?

    Herzlichen Dank für eine Antwort!!!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.