Anzeige

(Hypnotic) Tango

tangoDer eine (ich) steht auf Mac Design – der andere auf Vista. Wundersch?n sind auch die Tango Icons. Extremst rund und detaliert der ganze Spass. In letzter Zeit gab es f?r immer mehr Progamme (Styler Toolbar, Thunderbird, Firefox, iTunes und auch Miranda) Themes im Tango Look. Mittlerweile gibt es ein komplettes Shell Replacement im Tangolook. Ohne Zusatzsoftware lauff?hig. Sieht wunderbar aus – habe es gleich meinem Fileserver verpasst.

Zur Tango on Windows Seite

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. geht das dann auch mit programmfenstern? habe mich gerade in tango verguckt!

  2. Watt fr Programmfenster?

  3. christopher says:

    Warum immer dem Mac Stil nacheifern und nicht endlich den Switched Schritt wagen und nen Mac anschaffen?

  4. Kein Geld fr, Christopher :17:

  5. Das beliebte Thema… Mac kaufen oder nachbauen… :38: :34:

    Also ich mag den Tango-Style. Schlicht und bersichtlich!
    Doch neu ist der nicht wirklich oder?!

  6. Der Style definitiv nicht, aber das aktuelle Pack als Shell Patcher.

  7. ach nen mac ist schon watt feines. final cut pro, garage band…iphoto…schwrm 😉

    ich meine ob sich die icons dann auch z.B. im photoshop anpassen?

  8. Nein Rob – fr manche Programme gibts Packs – sofern skinbar.

  9. Ich weiss ich grab was uraltes aus…
    aber hast du da noch was von? Die verlinkte Website ist down.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.