Humble Bundle mit Büchern

Das HumbleBundle ist wieder zurück. Früher hat euch das Bundle sicherlich gefallen, weil man Soundtracks und Spiele für Windows, Mac OS X, Linux und Android für schmales Geld bekam. Das schmale Geld war dabei immer eine Summe eurer Wahl, die nach euren Einstellungen zu verschiedenen Teilen für die Entwickler oder für einen guten Zweck aufgebraucht wurde. Nun weitet man das Feld aus, statt Spielen oder Musik bietet man e-Books an.

Leseratten dürfen zuschlagen, sollten aber bedenken, dass die Schmöker lediglich in der englischen Sprache vorliegen. Sechs Bücher gibt es, zwei weitere stehen für Menschen bereit, die mehr als der Durchschnitt ausgeben. Vielleicht interessiert es ja jemanden, die Titel sind: Pirate Cinema, Pump Six, Other Stories, Zoo City, Invasion: The Secret World Chronicle, Stranger Things Happen und Magic for Beginners. Wer mehr zahlt als der Durchschnitt, der bekommt noch Old Man’s War und Signal to Noise!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Ich bin von dem Humble Bundle mit eBooks nicht besonders begeistert…

  2. Wichtiger als die Titel sind die Autoren – das ist allererste Sahne, was da im Bundle ist: Neil Gaiman, John Scalzi und Gory Doctorow sind allererste Garnitur. Das ist definitiv keine Nachwuchsförderung, das ist Schmökerstoff vom Feinsten!

  3. Irgendwann ist Humble Bundle so kommerziell, dass es kaum noch Indie ist!! 😉

    Aber ich liebe das Konzept und bin fest überzeugt davon, dass das – ausreichend denkende Menschen vorausgesetzt – auch die zukunftsweisende Form des Contentverkaufes ist:

    – Pay whatever you like. Bei Humble Bundle und schon manchem Musikverkauf durch Interpreten.

    – Oder: Pay if you like it. Das machen im Endeffekt die Label, die ihre Musik bei Youtube einstellen und auf Käufer hoffen. Die Werbung bringt so viel sicher nicht.

  4. Apfelschorle gerührt, nicht geschüttelt says:

    Steh nicht so aufs Lesen, mir reicht da das Telefonbuch vollkommen, das hab ich immer noch nicht durch.

    Und den Playboy hab ich auch nicht wegen der informativen Berichte abonniert, wie der Rest der Leserschaft nicht müde wird zu beteuern.

  5. Wollmilchkuh says:

    Aloha

    Wirklich ein richtig gutes Bundle mit dem ich bestimmt einige Zeit verbringen werde.

    Wie immer gibt es da aber noch ein anderes nicht so großes Bundle, welches leider etwas unter geht: http://storybundle.com

    Eventuell ist da ja für den ein oder anderen etwas dabei. 🙂

  6. Old Mans War kann ich jedem nur empfehlen. Krieg der Klone … 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.