Anzeige

Humble Québec Indies Bundle veröffentlicht

Es gibt endlich mal wieder eine neues Humble-Spielepaket, bei dem es ein paar interessante Indie-Titel abzustauben gibt: das Humble Québec Indies Bundle. Darin enthalten sind diverse Games, die allesamt aus der Metropole Montreal in dem für das Bundle namensgebenden Québec stammen, wo es wohl eine recht aktive Independent-Szene geben soll. Stufe 1 des Bundles kostet mindestens einen Euro (optional mehr) und beinhaltet dafür direkt: Leap of Fate, Aeolis Tournament und Toto Temple Deluxe.

Die zweite Stufe des Bundles bekommt ihr dann schon für mindestens 4,77 Euro und erhaltet dafür obendrauf: Light Fall, Jotun: Valhalla Edition, Crew 167: The Grand Block Odyssey, Epic Manager – Create Your Own Adventuring Agency! und Knight Squad.

Die dritte und letzte Stufe kostet euch derzeit mindestens 8,53 Euro. Darin enthalten sind dann zusätzlich die Spiele: Castle Story, Tales from Candlekeep: Tomb of Annihilation, Mages of Mystralia und Speed Brawl.

Bei Interesse findet ihr das aktuelle Humble Québec Indies Bundle unter diesem Link (Affiliate). Ihr könnt dabei wie immer mit jedem Kauf direkt die Entwickler, wohltätige Organisationen oder auch das Blog hier unterstützen. Und nun wie immer an dieser Stelle: viel Spaß beim Zocken!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Bin ich blind? Im Text wird was von Dead by Daylight gesagt, in der Auflistung des Bundles und auf der Website ist davon aber nix zu sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.