Humble Bundle with Android 6: frische Spiele für kleines Geld

Der Gelegenheitsgamer findet im Humble Bundle Spiele – so viele, dass er eigentlich mit dem Spielen nicht mehr hinterherkommen dürfte, würde er jedes Spiel aus den Bundles spielen. Leser dieses Blogs sind Fans des Humble Bundle: Spiele für fast alle Plattformen, man bezahlt den Preis seiner Wahl und bekommt die Spiele oftmals mit Soundtrack ohne Kopierschutz.

Dieses Mal sind Spiele für Mac, Linux, Windows und auch Android mit im Paket. Bonus: Soundtracks. Welche Spiele ihr vorfindet? Aquaria, Fractal: Make Blooms Not War, Organ Trail: Director’s Cut und Stealth Bastard Deluxe. Als Bonus-Spiel dabei: Pulse: Volume One. Wer mehr als der Durchschnitt zahlt, der bekommt zusätzlich Frozen Synapse und Broken Sword: Shadow of the Templars – Director’s Cut! Viel Spaß!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Hm, die Spiele sind aber alle ziemlich speziell und retro dieses mal 😉

    Heiko

  2. Dr. Nym, Aro says:

    Ist ja auch wieder ein Android Bundle.

  3. Humble Bundle kannte ich noch nicht, ein Spielepaket für eine Handvoll Dineros ist keine schlechte Idee, danke für den Tipp

  4. Allein schon wegen Frozen Synapse das Geld wert. Einfach ein super Spiel für alle die auf Taktik stehen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.