Humble Bundle bekommt drei zusätzliche Spiele für alle Plattformen

Gute Tradition bei den Humble Bundles ist, dass regelmäßig neue Spiele nach einer Woche hinzukommen, wenn man mehr als der Durchschnitt bezahlt. Zwar sind die Spiele nicht wirklich neu, da sie alle in vorherigen Bundles vertreten waren. Dennoch immer eine schöne Geste, gerade wenn ihr vielleicht ein vorheriges verpasst haben solltet. Diesmal hinzugekommen sind die Spiele: Superbrothers: Sword & Sworcery EP, Splice, und Crayon Physics Deluxe.

Humble Bundle with Android 5

Wenn ihr das Bundle bereits gekauft habt, solltet ihr die Spiele bereits in eurer Account-Seite hinzugefügt bekommen haben. Falls ihr die Android-App noch nicht haben solltet, ladet diese am besten auf euer Smartphone oder Tablet. Dann bekommt ihr auch ab und an Updates für die Spiele, da es ja leider keine über den normalen Play Store gibt. [via]

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

2 Kommentare

  1. forcemaker says:

    Wie oft konnte ich die Spiele Splice, aber vor allem „Superbrothers: Sword & Sworcery EP“ und „Crayon Physics“ im Humble Bundle eigentlich kaufen? Gefühlt bereits 3 mal. Wahrscheinlich habe ich genau das auch gemacht.

    Stünde hinter Humble Bundle nicht ein besonderer, karitativer Zweck, wäre mein Interesse inzwischen stark gesunken.

    Ich weiß nicht, ob es vermessen ist, zu hoffen oder gar zu fordern, „mal wieder was neues“ „geschenkt“ zu kriegen, wenn HB 6, 7 oder 8 rauskommt. Oder wenn Google Play Store Geburtstag feiert und bis heute die gleichen 8 Spiele/Apps nur um 50% reduziert anbietet. Bin ich – oder vielleicht andere – so vermessen, zu hoffen, das wieder tolle Apps für 10 Cent oder 25 Cent [damals, als 10 bzw. 25 Milliarden Downloads gefeiert wurden) fast täglich neu angeboten werden? Kann ich mich nicht mehr darüber freuen, wenn jemand mir was schenkt?

    Auf der einen Seite sind solche Angebote sicherlich reizvoll für diejenigen, die „es“ noch nicht haben. Andererseits müsste es auch das Ziel sein, die alten Käufer zu neuen Käufen zu überreden.

    Keine Ahnung, ob jemand das nachvollziehen kann. Oder mitfühlen. ich ertappe mich dabei, in „jeder“ Pause AppSales und AppZapp aufzurufen und zu hoffen, dass es tolle Apps superbillig gibt.

    Vielleicht brauche ich ja eine Appstinenz-Phase. Sorry, dass ich hier die Kommentare voller Depris zumüll 😉

  2. Crayon Physics war in der Tat schon öfter zu haben: Im HIB3, im Humble Introversion Bundle (nachgereicht), im HIB4 (nachgereicht), im Humble Android Bundle (HAB) 4 (erstmal mit Android-Version) und eben jetzt wieder nachgereicht. Superbrothers tauchte im HIB5 und im HAB4 auf, Splice nur im HAB4.

    Eigentlich haben sie, wenn man’s genau nimmt, nur diese drei Spiele aus dem vorigen Android Bundle4 übernommen. In den anderen Bundles gab es sie teilweise auch, aber eben nicht auch als Android-Version. Das ist für Stammkäufer natürlich nicht so prickelnd, aber vielleicht noch ein Anreiz für Gelegenheitskäufer.

    Ich kaufe auch nur relativ wenige HIBs. Sogar zuwenig, denn das HIB5 hab ich mir geschenkt, ein halbes Jahr später aber Bastion und Limbo bei Steam gekauft. Hm. Da war ich wohl zu kurzsichtig.
    Insgesamt gibt es auch schon sehr viele Bundles, da wird mitunter auch viel Schrott verkaukft. Andererseits bekommt man 3–8 Spiele für „geschenkt“, das ist ja auch nicht schlecht. Da verbringt man etwas Zeit mit interessanten neuen Spielideen.