Huawei WiFi Q2 jetzt auch in Deutschland, kostet 299 Euro

Bereits im Januar auf der CES in Las Vegas angekündigt, kommt das Set namens Huawei WiFi Q2 nun auch nach Deutschland. Hierbei handelt es sich um ein Mesh-System für das heimische WLAN. Man tritt mit dem Produkt in direkte Konkurrenz zu Netgear Orbi und Google WiFi, macht jedoch etwas anders. Im Gegensatz zu Netgears Orbi-System und Google WiFi kombiniert Huawei in seinem neuen System eine 1 Gbps Powerline-Verbindung mit einem Mesh-System, damit möchte man die toten Ecken in eurem Zuhause ein für alle Mal beseitigen.

Die Einrichtung soll dabei möglichst einfach sein, nachdem man PPPoE/DHCP und die SSID and der Basis eingerichtet hat, braucht man die Satelliten nur in eine Steckdose stecken, diese sollen in zwei Minuten komplett betriebsbereit sein. Für 299 Euro bekommt man das Dreierpack des HUAWEI WiFi Q2 – hierbei handelt es sich um eine Basis und zwei Satelliten.

Das Huawei WiFi Q2 funkt im 5GHz-Band mit 1200 Mbit und sucht automatisch den besten Kanal aus. Das Wechseln zwischen den Zonen soll innerhalb von 100 ms stattfinden und somit einen reibungslosen Netzwerk-Transfer ermöglichen. Für entsprechende Verbindungsmöglichkeiten sorgen drei Gigabit-Netzwerkanschlüsse an der Basis, die Satelliten besitzen einen davon. Laut Huawei kann man das Gerät ab heute beziehen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.