Huawei Watch GT 3 und Watch Fit mini starten heute in Deutschland

Ab heute sind die beiden neuen Wearables Huawei Watch GT 3 und Watch Fit Mini in Deutschland zu haben. Die neue Watch GT 3 ergänzt das Smartwatch-Portfolio von Huawei und soll mit einer Akkulaufzeit von bis zu 14 Tagen, beim 46-mm-Modell, und intelligentem Gesundheitsmanagement punkten.

Der neue Sensor TruSeen 5.0+ sorge für akkuratere Messungen bei Herzfrequenz, Puls, SpO2, Schlafrhythmus und mehr. Sportler finden über 100 Sportmodi vor – inklusive Laufen, Radfahren, Gewichtheben, Yoga, Hula Hoop oder Seilspringen. Dabei kommen zwei verschiedene Größen mit 42 bzw. 46 mm auf den Markt. Wer das kleinere Modell wünscht, erhält es in Schwarz mit elastischem Armband für 229 Euro. Die goldfarbene Variante mit weißem Lederarmband kostet 249 Euro. Goldfarbene Watches mit goldfarbenem Milanese-Armband wechseln für 299 Euro den Besitzer.

Die Huawei Watch GT 3 46 mm in Schwarz mit elastischem Armband kostet 249 Euro. Stainless Steel mit braunem Lederarmband ist für 269 Euro zu haben. Und Stainless Steel mit Gliederarmband kostet 329 Euro.

Die günstigere Huawei Watch Fit mini spart einige Funktionen ein – etwa GPS. Bis zu 14 Tage Laufzeit sind auch hier genannt. Die Chinesen werben auch mit 20 g Gewicht und einer Dicke von 11,04 mm. Hier sind 96 Workout-Modi vorhanden. Auch smarte Funktionen wie ein Schrittzähler, TruSeen 4.0, Puls- sowie Herzfrequenzmessungen, Anzeigen von Nachrichten, konstante SpO2-Messung, Kamerafernauslöser, Musiksteuerung, Stressmessung, Zykluskalender und mehr sind dabei.

Die Huawei Watch Fit mini ist in den Farben Frosty White Leather, Mocha Brown Leather und Taro Purple Fluoroelastomer zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99 Euro erhältlich.

Technische Daten Huawei Watch GT 3 (42 mm / 46 mm)

  • Display: 33,52 mm (1,32″), AMOLED (42 mm) / 36,32 mm (1,43″)Auflösung: 466 x 466 px (46 mm)
  • Auflösung: 466 x 466 px
  • Kompatibel zu: Android 6.0+, iOS 9.0+
  • Tracking: Herzfrequenzmessung, Gehen, Laufen, Schwimmen, Spinning, Radfahren, Crosstrainer, Rudermaschine, freies Training, Schlafüberwachung, Stresstest, Atemübung
  • Mitteilungen: Benachrichtigungserinnerung: Sofortnachricht, Anrufe, SMS, E-Mails, Kalender-Ereignisse, Social Media Apps auf dem Smartphone
  • Tasten: Hoch/Runter mit drehbarer Krone
  • Sensoren: Beschleunigung, Gyroskop, Geo-Magnetometer, Optische Herzfrequenz, Umgebungslicht, Barometer, Körpertemperatur
  • Motor: Linear
  • Wasserdichte: 5 ATM
  • Akku: 292 mAh (42 mm) / 455 mAh (46 mm)
  • Standby: bis zu 7 Tage (42 mm) / bis zu 14 Tage (46 mm)
  • Ladezeit: ? 2 Std.
  • Bluetooth: 5.2, 2,4 GHz, unterstützt BLE/BR/EDR
  • GPS: unterstützt
  • Gewicht: Ca. 35 g (ohne Armband, 42 mm) / ca. 42,6 g (46 mm)
  • Preis: ab 229 Euro

Technische Daten Huawei Watch Fit Mini

  • Größe: 37,33 mm (1,47″)
  • Auflösung: 194 x 368 px
  • Technologie: AMOLED
  • Tasten & Sensoren: Touchscreen, Taste an der Seite, 6-Axis IMU Sensor (Beschleunigung,
    Gyroskop), optische Herzfrequenz
  • Konnektivität: Android 6.0+, iOS 9.0+
  • Akku: 180 mAh
  • Standby: bis zu 14 Tage (
  • Ladezeit: < 65 Min.
  • Tracking: Herzfrequenz-Monitoring, Gehen, Laufen, Schwimmen, Spinning, Radfahren, Crosstrainer, Rudermaschine, freies Training, Schlafüberwachung, Stresstest, Atemübungen
  • Wasserdichte: 5 ATM
  • Mitteilungen: Eingehende Anrufe, Schnellantwort bei eingehenden Anrufen (nur Android), Nachrichten-, Alarm- und Aktivitätserinnerung, Bluetooth-Verbindungsunterbrechung, Hinweis bei niedrigem  Akkustand (inkl. Abschalterinnerung), Intervall- und Kilometererinnerung beim Training, Erinnerung an Ruhephasen, Warnung beim Erreichen der oberen Belastungsgrenze, Zielerreichung
  • Bluetooth: 5.0, 2,4 GHz, BLE
  • Gewicht: ca. 20 g (ohne Armband)
  • Preis: 99 Euro

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.