Huawei: Veröffentlichung des Mate X wohl nicht vor November dieses Jahres

 

Es ist nicht das erste Mal, dass diese Meldung zu lesen ist, aber Huawei verschiebt den Launch seines Foldables Mate X erneut. Dies habe man bei TechRadar bei einem Presse-Event des Unternehmens in Shenzhen erfahren. Vor November dieses Jahres brauchen wir mit dem Gerät wohl nicht mehr rechnen, heißt es weiter.

Auch Samsung hatte die Veröffentlichung seines Galaxy Fold zuletzt noch wieder verschieben müssen, Huawei scheint ebenso noch nicht vollends zufrieden mit seinem Mate X zu sein und änderte mittlerweile wohl nicht nur einiges am Scharnier-System des Geräts, sondern auch am Verschlussknopf, so TechRadar. Vorm Weihnachtsgeschäft soll das Mate X dann aber definitiv noch erscheinen, schließlich werde man den Markt wohl kaum Samsung völlig überlassen wollen.

Aber es soll auch schon Informationen zu einem neuen Modell des Mate X geben, das bisher nicht weiter bekannt gewesen ist. Dieses könnte bereits im nächsten Jahr erscheinen und mit noch mehr Displays daherkommen als sein noch unveröffentlichter Vorgänger. Funktionieren soll das Ganze, indem man die Stahlrückseiten des aktuellen Mate X-Modells gegen Glas austausche, welches dann Touch-Bedienung zulassen würde. Mehr Informationen hierzu gibt es aber bisher nicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.