Huawei: Termin für Vorstellung des Mate X2 steht

Gerüchte gab es schon einige, nun gibt es einen Termin zu jenen. Huawei soll vor der Vorstellung von neuen Geräten stehen. Da rauschen dann Namen wie das Mate 50 durch, aber auch ein neues Foldable soll kommen. Jenes wird dann das Huawei Mate X2 sein. Eine offizielle Ankündigung machte das Unternehmen im chinesischen Netzwerk Weibo. Demnach wolle man das Mate X2 am 22. Februar der Öffentlichkeit vorstellen. Im Gegensatz zum Mate X und dem Mate Xs scheint man das neue Foldable nach innen falten können, davor war es ja umgekehrt der Fall.

Interessant zu wissen wäre natürlich einmal, wie viele der Foldables Huawei schon verkaufen konnte. Gerade für Länder außerhalb Chinas wäre diese Zahl mal interessant, denn da dürfte bei vielen die Problematik mit den fehlenden Google-Diensten greifen. Mal schauen, was Huawei in Zukunft veranstaltet. Man werkelt eifrig an Harmony OS 2.0, was aber anscheinend bislang lediglich eine leicht angepasste Android-10-Version sein soll.

Das Mate X2 soll über einen Bildschirm mit 8 Zoll verfügen – die externe sekundäre Bildschirmgröße beträgt angeblich 6,45 Zoll mit einer Auflösung von 2700 × 1160 Pixeln. Der Akku ist laut letztem Gerüchtestand bei 4.400 mAh zu sehen. Die Kameras sollen 50MP + 16MP + 12MP + 8MP auflösen – mit einer Frontkamera, welche 16 MP stark ist.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.