Huami Amazfit Ares: Neue Outdoor-Smartwatch ist offiziell

Wie erwartet hat Huami nun seine neue Smartwatch Amazfit Ares offiziell vorgestellt. Es handelt sich um eine neue Outdoor-Smartwatch für Sportler, die 70 spezielle Sport-Modi mitbringt, eigenes GPS an Bord hat und natürlich auch einen Pulsmesser mitbringt. Zudem kann die Smartwatch erweiterte Analysen durch Anbindung an die Plattform Firstbeat liefern.

Laut Hersteller liege die Akkulaufzeit bei bis zu 2 Wochen – 200 mAh sind an Bord. Die Amazfit Ares nutzt ein farbiges Touch-Display mit 176 x 176 Pixeln und Gorilla Glass 3 als Schutz. Das Gehäuse besteht aus Plastik, daher erreicht man ein Gewicht von nur 48 Gramm. Die Uhr soll bis zu 5 ATM wasserdicht sein. Wie bei so einem Fitness-Wearable zu erwarten sein sollte, so kann die Ares auch den Schlaf tracken.

Kompatibel ist die Amazfit Ares zu Smartphones ab Android 5.0 bzw. iOS 10. Die Verbindung erfolgt via Bluetooth. In China kostet die Huami Amazfit Ares umgerechnet ca. 64 Euro und ist in den Farben Schwarz und Grün erhältlich. In den Handel kommt sie ab dem 1. Juni 2020 – Vorbestellungen sind bereits möglich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Wolfgang D. says:

    Täuscht das Foto, oder besteht die Frontfläche tatsächlich aus 60% schwarzem Rand um eine zweidaumennagel „große“ Anzeige?

    Grundsätzlich mag ich aber diese eckige Form bei Digitalem und Textanzeigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.