Anzeige

HTC Vive Focus Plus: Preis und Verfügbarkeit bestätigt

HTC hat zu seinem neuen VR-Headset, der Vive Focus Plus nun die technischen Daten, den Veröffentlichungstermin und auch den Preis bestätigt. So erscheint die HTC Vive Focus Plus in Deutschland am 15. April 2019 und wird 829 Euro kosten. Laut HTC biete die VR-Brille durch ihre Fresnel-Linsen zudem eine verbesserte Optik. Für Geschäftskunden gibt es die HTC Vive Focus Plus in Europa auch mit einem sogenannten Advantage Pack für zusätzliche 130 Euro.

Damit ist eine Lizenz für Unternehmen bzw. die gewerbliche Nutzung gemeint, welche auch eine zweijährige Garantie beinhaltet. In Deutschland, Österreich und der Schweiz wird die HTC Vive Focus Plus über vive.com und den B2B-Partner Schenker Technologies GmbH erhältlich sein. Mit den dualen 6DoF-Controllern, erhöhtem Komfort und verbesserter Optik soll die Vive Focus Plus Geschäftskunden überzeugen. Jene sind also die Hauptzielgruppe der VR-Brille.

So nennt HTC als Anwendungsgebiete etwa Schulungen oder virtuelle Kommunikations- und Kooperationstools. Über Viveport besteht Zugriff auf fast 250 Vive Wave-Anwendungen zugreifen, die nativ auf der Vive Focus Plus laufen. Bedient werden die VR-Erfahrungen über die dualen 6DoF-Controller. Neu ist auch ein Multi-Modus, der es euch ermöglicht z. B. VR-Inhalte von anderen Geräten über die Vive Focus Plus zu verwenden.

Technische Daten von VIVE Focus Plus

  • Display: 3K AMOLED (2880×1600)
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 835
  • Audio: Eingebauter Lautsprecher
  • Tracking: Inside-Out
  • Bildfrequenz: 75Hz
  • Sichtfeld: 110 Grad
  • Akku: 4000 mAh
  • Controller: 6DoF
  • Datenkonnektivität: Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac
  • Speicher (RAM/ROM): 4/32 GB
  • Anschluss: USB Typ-C
  • Aufladen: QC3.0
  • Verschlüsselung: Dateibasiert (gleiche Sicherheit wie bei einem Android Smartphone)

Man darf gespannt sein, wie die HTC Vive Focus Plus so von Unternehmen angenommen wird. Ist Virtual Reality für euch noch ein interessanter Bereich? Oder habt ihr den Markt vorerst abgeschrieben?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.