HTC U12: Vorstellung am 23. Mai

Das HTC U12 wird wohl am 23. Mai 2018 vorgestellt. Denn so darf man sicherlich den Tweet verstehen, den HTC Deutschland am heutigen Tage veröffentlicht hat: „Ein Meisterwerk, das Ganze, birgt viel mehr als die Summe seiner Teile…mehr zeigen wir Euch am 23. Mai.

Da darf man als an Smartphones interessierter Mensch sicherlich mal hinschauen – denn nach P20  von Huawei, Samsung Galaxy S9, LG G7 ThinQ und dem OnePlus 6 (Vorstellung am 16. Mai) kann ja der Neuling von HTC nicht schaden. Rein technisch gibt es schon Gerüchte. HTC setze demnach beim U12 auf einen Qualcomm Snapdragon 845, bis zu 6 GB RAM und bis zu 256 GB Speicher. Das Ganze unter einem 5,99 Zoll großen QHD+-Display.

In Sachen Kamera setzt man bei der Hauptkamera auf eine 12 + 16 Megapixel starke Lösung (Sony IMX3xx-Sensor), die Front-Kamera soll 8 Megapixel stark sein. Beim Akku soll HTC beim HTC U12 auf eine Kapazität von 3.420 mAh setzen, dazu eine IP68-Zertifizierung aufweisen.

Ansonsten angeblich an Bord: HTC Face Unlock, Edge Sense 2.0, Android 8.0 mit Sense 10 – zu haben als Single- und Dual-SIM-Version.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

30 Kommentare

  1. Diesmal eine vernünftige Akkugröße, der Rest ist mehr oder weniger Standardkost wie bei allen anderen Flagships. Jetzt muss noch der Preis stimmen. Zusammen mit dem LG G7 für mich die bessere Alternative in diesem Jahr.

    • HTC Deutschland says:

      Gerne würden wir an dieser Stelle mehr verraten, aber der offizielle Vorstellungstermin dauert ja noch etwas. Wenn dann noch der Preis stimmt, also neben Akku und weitere Leistungen, würdest du es dir vielleicht holen?

  2. 23.5. – Illuminati confirmed!

  3. Denke es wird besser als dass LG G7 sein!
    Hatte zwar noch nie HTC. Dennoch glaube ich es wird gut!

    • HTC Deutschland says:

      Hey MaZo, an dieser Stelle „DANKE“ für deine positive Einstellung. Natürlich lesen wir auch hin und wieder kritische Kommentare, aber wir sind genau wie du sehr positiv gestimmt und schon ganz gespannt auf die Vorstellung unseres neuen HTC Smartphone. Wirst du es dir anschauen? 🙂

  4. bin mal gespannt, ich sehe das u11 als nahezu vollendet an

    • HTC Deutschland says:

      Hi Kami, so ein Lob kommt immer gut. Das HTC U11 ist auch aus unserer Sicht schon klasse. Aber wir haben lange zusammen an weiteren Technologien gearbeitet und das wird unser Ergebnis sein. Wir wollen euch doch als HTC Fans nicht verlieren. Hast du denn derzeit noch ein HTC U11?

  5. Wenn es dann erschienen ist, werden 90% der Tech Seiten das Gerät schlecht und Tod geredet bevor überhaupt ein richtiger Test gemacht wurde.

    • HTC Deutschland says:

      Hey HE, das hoffen wir nicht. Dennoch muss man leider in der heutigen Zeit immer damit rechnen. Wir freuen uns auf jeden Fall erstmal auf die Vorstellung unseres HTC u12. 🙂

    • So ist das leider seit Jahren. Es muss mittlerweile ein Reflex sein, grundsätzlich HTC und LG schlecht zu reden.

      Trauen die sich was neues (LG G5), dann ist das schlecht, gehen die nach dem Mainstream (LG G7), dann ist das „Lahm.“.

      Huawei mit ihren „tausenden“ iPhone X-Klonen wird das jedoch nicht vorgeworfen. Da werden auch nicht die ewig gleichen Fehler der Firmware thematisiert, siehe etwa zB das Widget-Problem bei allen neuen EMUI 8-Telefonen. Bei HTC und LG funktioniert das Teil wenigstens ordnungsgemäß.

      Vermutlich werfen die beiden Firmen einfach nicht genug „Kamelle“ in die Testermenge …

    • Und warum? Weil es sehr wahrscheinlich die Standard-Hardware (Snapdragon 845, 6 GB RAM usw.) haben wird, dazu einen „Flagschiff-Preis“, der sich men Marktpreisen bereits seit einiger Monate erhältlicher Modelle messen muss.

      Mal in die Glaskugel geguckt: Warum ein U12 für 849 €, wenn ich für 300 € weniger ein S9 haben kann!?

      Ich mag die HTC Geräte echt, aber entweder kommen sie zu spät oder sind zu teuer. Und beides in Kombination ist tödlich in dem Bereich.

      • O.K. dann schlage ich einfach mal vor, das kein anderer Hersteller mehr ein Gerät nach Samsung vorstellt, sondern alle kurz vor Samsung. Und dann gehe ich jede Wette ein, das bewuste 3 Hersteller wieder genauso wie jedes Jahr schlecht gemacht werden von den Techseiten die ja all unsere allgemeine Meinung nur wiedergeben.

        Ist das nicht mal ne ganz tolle Idee

        • Wer ist denn neben LG und HTC der 3. Hersteller, der „bewusst schlecht gemacht wird“?

          Das G5 war vom Ansatz her interessant. Aber auch da wieder viel zu teuer und die Qualität wie schon beim G4 für den Preis unterirdisch. Ich erinnere mich da u.a. an defekte Displays, Bootloops oder katastrophale Spaltmaße. Und das alles für 699 €. Von den Preisen der Mods mal ganz zu schweigen ….

          Die HTC Geräte kommen meiner Meinung nach eigentlich immer ziemlich gut weg. Kritisiert wird halt nur die Tatsache, dass sie immer etwa 1. Quartal später dran sind und dafür die UVP zu hoch ist.

        • Leider scheint mein Posting gerade verschluckt worden zu sein. 🙁

          Das LG G4 und G5 wurden zu recht schlecht gemacht. Billigste Verarbeitung und eine UVP von 699€. Da kann man sich DInge wie Bootloops, defekte Displays oder katastrophale Spaltmaße einfach nicht leisten.

          HTC kommt nach meinem Empfinden in den Tests eigentlich immer ganz gut weg. Kritisiert wird nur, dass man ein Quartal später kommt als die Konkurrenz und eine ähnliche UVP aufruft.

          Meine Frage von oben steht ja noch im Raum – warum ein U12 kaufen, wenn ich die gleiche Technik bei Samsung durch den frühen Marktstart für 300 € weniger bekomme? Da fehlt einfach der USP. Und zwar bei ALLEN Anbietern! Daher sind die Faktoren Zeit und Preis um so entscheidender.

      • HTC Deutschland says:

        Hi Andreas, wir verstehen dich natürlich und auch die Punkte an denen du deine Meinung zum kommenden HTC Gerät fest machst. Wir sind vielleicht etwas spät dran, aber jetzt stolz, dass es nun bald soweit ist. Wenn etwas Zeit dauert – unsere Meinung – muss das nicht immer schlecht sein. Es war keineswegs das Ziel von uns als Team jemanden zu verärgern. Vielleicht schaust du dir ja das HTC U12 trotzdem an und wirst uns ein Feedback dazu geben? 🙂

  6. Schätze HTC macht es wie Samsung das S9 ist im Prinzip auch nur ne Weiterentwicklung vom S8. So wirds bei U12 auch sein einfach ne Weiterentwicklung vom u11+. Bin mal gespannt ob da dann auch wieder alle 3 Helferchen mit an Board sind. Frau Gockel Frau Alexa und Herr Compenium.. Finde das gerade gut, denn so spar ich mir nen Echo und oder nen Home. Hab das mal zum Test probiert. Mir wurde ein nuki gestellt. Ist sehr praktisch wenn man die Arme vom einkaufen voll hat und nur sagen Muss Alexa mach die Tür auf.. Einzige was nervt ist das die guten Damen sich hin und wieder ungefragt angesprochen fühlen.. Gerad wenn ihre Werbung im Fernseh läuft

  7. Das könnte echt ein sehr souveränes und schönes Gerät werden.
    Nur der Akku könnte noch eine etwas höhere Kapazität vertragen.

  8. So ist das leider seit Jahren. Es muss mittlerweile ein Reflex sein, grundsätzlich HTC und LG schlecht zu reden.

    Trauen die sich was neues (LG G5), dann ist das schlecht, gehen die nach dem Mainstream (LG G7), dann ist das „Lahm.“.

    Huawei mit den „tausenden“ iPhone X-Klonen wird das jedoch nicht vorgeworfen. Da werden dann auch nicht zB teils gravierende Fehler der Firmware thematisiert, wie etwa das Widget-Problem bei allen neueren Telefonen.
    Bei HTC und LG funktioniert das Teil wenigstens ordnungsgemäß.

    • Das Problem bei LG ist, dass man immer wieder Qualitätsprobleme hatte (ablösende Displays etc.) und für das gebotene einfach zuviel Geld verlangt hat. HTC hingegen baut klasse Geräte, ist aber immer zu spät dran und orientiert sich an längst überholten Geräte-UVP des Wettbewerbs.

      Um dann mit einem S9 mithalten zu können, muss man den (Markt-) Preis drastisch reduzieren. Der potentielle Kunde sieht dann einen wahnsinnigen Preisverfall und schreckt wieder vor einem Kauf ab.

      Bitte nicht falsch verstehen: Die Preise der Galaxy S-Reihe finde ich auch zu hoch und die fallen genau so. Allerdings ist Samsung immer mit als erster am Start und da fällt das nicht ganz so ins Gewicht. Zu spät UND zu teuer passt nicht.

  9. Ich sehe das Problem auch mit Updates… mein U11 hat immer noch erst den November 2017 Security Patch…
    Und das beim noch aktuellen Flagschiff… 🙁
    Das nächste wird eher ein Nokia… Die haben das wenigstens im Griff.

  10. HTC Deutschland says:

    Hey, es sollte eigentlich nicht am Browser liegen. Wir müssen auch immer etwas warten bis unser Kommentar erscheint. Du bekommst aber auch den Hinweis dazu, dass es ein wenig dauern kann bis dein Kommentar erscheint, oder? Anfangs waren wir aber auch ein wenig irritiert. 😀

  11. Ist das Titelbild von offiziell HTC oder vom Blog gebastelt? Die Einzelteile auf dem Bild sind zumindest dem iPhone zuzuordnen.

    Wäre schon traurig wenn HTC sich dabei nun bei der Konkurrenz bedient anstatt die eigene Technik für Werbung zu nutzen.

    • Wie kommst Du drauf? Guck Dir mal den SIM-Schlitten an ….. das iPhone hat weder DUAL-SIM, noch die Möglichkeit eine SD-Karte zu nutzen.

      Auch die Kamera und die Platine sehen nicht nach iPhone aus.

    • HTC Phone says:

      Hi Heinz, wir würden uns niemals anderen Einzelteilen bedienen. Es ist alles original HTC. Aber man sollte wie bei allem auf der Welt heutzutage immer die Augen offen halten und lieber zweimal mehr hinschauen. Also ist deine Frage absolut berechtigt.

  12. Bilal K. says:

    HTC Explorer – One X – Desire X – One M8 – 10 – U12? Bitte enttäuscht mich nicht. Das Upgrade soll sich lohnen. 🙂

  13. @HTC Deutschland… Ich bin nun seit des One M7, M8, M9 – (Ausreißer Sony XZ, da Vodafone plötzlich keine HTC Geräte mehr anbot) – und nun dem U11 ein treuer HTC User. Ich denke also, ich bin in der Lage ein paar Worte los zu werden. Das herausragendste ist die dauerhafte Performance. HTC Geräte laufen so unglaublich stabil und schnell – und das auf Dauer – war eine Katastrophe beim Sony. ABER – eine Sache ist so banal und doch so nervig. Seit ich das Sony hatte, weiß ich erst, wie UNGLAUBLICH BILLIG der Vibrationsalarm des U11 (und auch seiner Vorgänger) ist. Mir geht es hier vor allem um die Haptik/Feedback beim Tippen von Texten und dem Öffnen von Apps. Das Sony-Gerät wummerte so sanft in der Hand wie man es sich wünscht. Mein U11 gleicht da eher meinem Elektro-Rasierer. Dieses kleine Bauteil könnte so viel verändern. Beim U11+ ist wohl ein gravierender Fehler unterlaufen. Die Helligkeit des Displays muss immer MINDESTENS auf U11 Niveau bleiben – auf keinen Fall jemals weniger. Ist in der direkten Sonne die Hölle. Noch eine unschöne Sache. Mein HTC U11 erlitt 2x einen Displayschaden – beide male ohne Sturz, beide Male breiteten sich die Sprünge im Glas von der Lautstärkewippe zum Displayinneren aus. (Bendgate?!) 🙁 … doch ihr seht – das Gerät stellt mich so zufrieden, dass ich dennoch nicht gewechselt bin. Über die Theme App gibt’s mittlerweile (gefühlt) tausende von Schriftarten – doch die meisten kann man für den Alltag vergessen. Beim One M9 gab es Helvetica. Diese Schriftart war die mit Abstand Beste! Wo ist sie nur hin? War damals sogar eine der Standardeinstellungen! … Ich freue mich unglaublich auf das U12 (plus) … vielleicht wurde der eine oder andere Kritikpunkt beseitigt! … und wenn Vodafone es mit aufnimmt, werde ich noch diesen Sommer bei der Vertragsverlängerung das U12 auswählen! 🙂

    • HTC Phone says:

      Hi Ritti, schön, dass wir dich mit zu unseren treuesten Fans zählen können. Deine Zeilen sind für uns sehr wichtig, denn du bringst deine Meinung hier einfach mal auf den Punkt. Du erwähnst das unangenehme Vibrieren, die Sprünge im Display und die Einstellung der Tastatur. Warum das Display ohne Sturz gerissen ist, können wir jetzt natürlich nicht mehr herausfinden, aber konnte dir der Support hier helfen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.