Hörspielfreunde aufgepasst

Neues von der ARD. Ab Januar wird man monatlich eine Folge des Tatorts ausstrahlen – den Radio Tatort. Zitat der Radio Tatort Webseite:

Regional verankert, aber überregional zu hören – die neue ARD-Hörspielreihe »Radio Tatort« verspricht spannende Unterhaltung mit neun Ermittlerteams. Pro Monat gibt es eine Folge, die innerhalb von fünf Tagen auf Bayern 2, hr2-kultur, MDR FIGARO, NDR Info, Nordwestradio, RBB Kulturradio, SR 2 Kulturradio, SWR2 und WDR 5 zu hören sein wird.

Sieben Tage lang kann jede Folge gestreamt werden – ausgewählte Folgen werden zum Download bereit stehen.

Liebe ARD – ein feiner Zug. Ich hoffe, ihr setzt euren Plan gut um. Fangt am besten mal mit einem abonnierbaren RSS Feed auf eurer Radio Tatort Seite an. Des Weiteren – warum nicht alle Folgen zum Download bereit stellen? Denn was man streamen kann, kann man auch "abgreifen" oder herunterladen. Klappt mit der ZDF Mediathek auch – munkelt man…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. ..und das alles mit unseren *** Gebühren die eigentlich nur für die Grundversorgung verwendet werden sollen.

    Wenigstens gibt es in 2008 dann einen Grund die Gebühren zu erhöhen.

  2. Knut, ich habe mal mein „Fast-“ Lieblings-Abmahnkürzel rausgenommen =)

  3. Hey, das is cool was man auf deiner Seite alles erfahren kann, wenn man bissel rumstöbert!
    Tatort im Radio -find ich super!! Ich hab kein Fernseher, werd mich also gleich mal kundig machen, wann das im Radio zu hören ist und es mir dann reinziehn.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.