Honor Vision X1: Günstige 4K-Fernseher kommen auch nach Deutschland

Honor bringt seine neuen TVs der Serie Vision X1 auch nach Deutschland. Das hat der Hersteller in seiner deutschen Pressemitteilung mitgeteilt. Hierzulande werden allerdings nur die Varianten mit 55 und 65 Zoll erscheinen – für den chinesischen Markt gibt es auch noch einen Ableger mit 50 Zoll Diagonale. Leider fehlen uns auch noch Angaben zu dem Erscheinungszeitraum sowie den Preisen.

In China ist man da schon mehr vorangeprescht, denn dort sollen die Honor Vision X1 mit 8K-Dekodierung ab dem 25. Mai 2020 ausgeliefert werden. Auch die Preise hat man dort schon bestätigt. So kostet der 4K-TV mit 55 Zoll dort umgerechnet ca. 296 Euro, während die Version mit 65 Zoll für etwa 424 Euro den Besitzer wechselt. Auf Deutschland lassen sich jene Preisempfehlungen aber natürlich nicht 1:1 übertragen.

Ansonsten geizt Honor mit handfesten, technischen Daten. Klar ist, dass die TVs vier Lautsprecher mit 10 Watt bieten, Motion Estimate und Motion Compensation (MEMC) unterstützen sowie HDR10 bieten. HDR10+ und Dolby Vision glänzen aber durch Abwesenheit. Auch decken die TVs 92 % des DCI-P3-Farbraumes ab. Als Herzstück hält der SoC Honghu 818 her, während als Betriebssystem leider nicht etwa Android TV, sondern Hongmeng OS 1.0 dient.

Nun heißt es auf weitere Informationen zum Launch in Deutschland warten. Sobald uns Preise und Co. vorliegen, reichen wir sie nach.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Hongmeng OS 😀 ganz geiler Name.

  2. Selbst bei 1:1 ist man da mit MwSt mindestens bei 360-380€ und somit in dem üblichen Preissegment wo sich Hisense, Medion & Co tummeln.

    • Stimmt unter 400 Öcken bekommt man ja auch hier bei Medion oder coocaa (Metz) ähnliche Geräte.
      Da müssten sie dann bei Honor beim Design deutlich pinkten um Absatz zu finden.
      Aber + Marketing glaube ich man ist da eher über 400€.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.