„Homecoming“ mit Julia Roberts ab 22. Februar 2019 auf Deutsch bei Amazon Prime Video

Fans des Originaltons dürfen bereits in die Serie reinschauen: „Homecoming“ ist eine Serie mit Julia Roberts, die am 2. November bei Amazon Prime Video ihren Einstand gegeben hat. Doch das Gros der hiesigen Zuschauer dürfte auf die synchronisierte Version warten. Jene soll, so hat Amazon nun bestätigt, am 22. Februar 2019 ihren Einstand geben.

Das Prime Original dreht sich um Heidi Bergman, gespielt von Julia Roberts. Sie ist eine Sachbearbeiterin im Homecoming Transitional Support Center. Dort hilft man Soldaten wird ins zivile Leben zurückzukehren. Das ist schon per se eine anspruchsvolle Aufgabe. Doch dazu kommt, dass Heidis Chef, Colin Belfast (Bobby Cannavale), offenbar noch geheime Motive hat.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/9WJSdpE-sJQ

In der Serie gibt es einen Zeitsprung, denn vier Jahre später arbeitet Heidi als Kellnerin und lebt wieder bei ihrer Mutter (Sissy Spacek). Scheint kein großer Gewinn für sie zu sein. Doch dann tritt das Verteidigungsministerium auf den Plan und stellt Fragen. Alles sieht danach aus, als ob hier mehr Mysterien und Intrigen hinter der Oberfläche lauern, als es zunächst den Anschein hatte.

Für Fans von Thrillern klingt das doch schonmal nach einer sehenswerten Serie. Wie gesagt, wenn ihr auf Englisch konsumiert, dann könnt ihr „Homecoming“ schon jetzt begutachten. Ansonsten müsst ihr euch bis zum 22. Februar 2019 für die dt. Synchronfassung gedulden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.