HMD Nokia G50: Neues Einsteiger-Smartphone mit 5G-Modem geleakt

Von HMD Global scheint es für Fans des Nokia-Labels bald noch ein neues 5G-Phone zu geben, das allem Anschein nach für unter 250 Euro auf den Markt kommen könnte. Das berichtet WinFuture und veröffentlicht zudem auch direkt ein paar Bilder und weitere Daten zum Gerät. Erscheinen soll es sowohl in Blau als auch in der Farbe Midnight Sun, das Gehäuse besteht komplett aus Kunststoff, der Fingerabdrucksensor ist im Powerbutton untergebracht.

Das HD+-LCD-Display soll 6,38 Zoll messen, die Frontkamera ist in einer tropfenförmigen Notch verbaut, die Auflösung des Displays liegt gerade einmal bei 1.560 x 720 Pixeln. Als SoC werkelt hier wohl ein Snapdragon 480 5G mit acht Kernen (je maximal 2 GHz), Die rückseitig angebrachte Kamera scheint drei Sensoren zu besitzen, hinzu kommt der LED-Blitz. Die Hauptkamera löst dabei mit 48 MP auf, der Akku packt 4.850 mAh unter die Haube. In Kombination mit den sonstigen bisher bekannten Specs könnten hier also recht gute Laufzeiten zu verzeichnen sein. Einen Preis oder ein Veröffentlichungsdatum kann man derzeit leider noch nicht benennen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.