Hangouts on Air mit neuen Funktionen

Google hat ein Update für die beliebten Hangouts on Air bekannt gegeben. Was sind denn diese ominösen Hangouts on Air? Hangouts dürften klar sein: Gruppenchat per Video mit einer begrenzten Anzahl von Personen. Hangouts on Air sind öffentlicher. Größer. Quasi eine TV-Sendung ins Netz. Menschen die etwas zu sagen haben, oder der Meinung sind, etwas sagen zu wollen, können dies nun tun. Global & live – während man vor dem Rechner sitzt. Google+ besuchen, Haare zurecht rücken und einen Hangout starten.

Hangouts

Ihr seid der Hauptdarsteller und die Welt darf zuschauen. Euren persönlichen Stream – oder eben der Hangout, den ihr mit Leuten gerade abfeiert. Talkshows via Google Hangout vor einem großen Publikum. Wohnzimmerkonzerte. Virtuelle, öffentliche Feiern. Alles möglich. Die nun vorgestellten Neuerungen? Live-Sendungen können nun zurückgespult werden, sodass man sich auch in Ruhe den Anfang anschauen kann. Ebenfalls lassen sich aufgezeichnete Hangouts nun direkt nach deren Ende von YouTube abrufen. Wer mobil auf die Hangouts on Air zugreift, der sollte nun eine Qualitätsverbesserung feststellen. (via Google+)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Genial! Ich überlege auch immer mehr mal was spannendes mit Hangouts zu machen. Diskussionen sind damit sehr genial. 🙂

  2. Sowas sollte man mal auf der Internetkonferenz re:publica nutzen. Ich finde es ein Hohn, dass man eine Internetkonferenz durchführt, dass Medium, worum es aber eigentlich geht dann gar nicht nutzt. o_O

    Ok, gehört hier aber nicht unbedingt hin. Zu hangout on air: coole Sache! 😉

  3. Hat such inzwischen bei der Sache mit den Sendelizenzen was getan? Ab wann braucht man eine?

  4. Gunter Ganf says:

    @andy wenn du kommerzielle interessen hast dann wuerde ich mich informieren, sonst: EGAL….oder sende aus einem land deiner wahl

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.