Großes Synology DSM-Update 6.1.1-15101 wird verteilt

Solltet ihr ein Synology-NAS besitzen, so kommt ein großes Update auf euch zu. Wie immer gilt: Synology verteilt das Update nach und nach. So kann es sein, dass der eine Nutzer es bereits angeboten bekommt, während ein anderer noch warten muss. Wer nicht warten will, der kann selbstverständlich das entsprechende Paket vom Server herunterladen, alternativ wartet man erst einmal die Meldungen im Netz ab. Nicht dass etwas dabei ist, was dann bei euch nicht mehr funktioniert.

Zu den neuen Funktionen gehört die Möglichkeit, Raid Scrubbing zu planen, des Weiteren wurde Samba auf die Version 4.4.9 aktualisiert. Der Rest des Changelogs ist entsprechend lang, der Einfachheit halber habe ich es hier einmal angehangen. Neben dem großen Systemupdate wurden auch wieder viele Pakete aktualisiert, diese Updates lassen sich im Paketzentrum durchführen.

This is box title
  1. Fixed an issue where the OTP might be requested repeatedly when users log in a same trusted device with different accounts.
  2. Fixed an issue where File Station might not work properly when playing slideshows of photos without thumbnails if opened via Application Portal.
  3. Fixed an issue where proxy settings cannot be changed when Let’s Encrypt is in use.
  4. Fixed an issue where packages cannot be repurchased after refunds.
  5. Fixed an issue where Auto Block might fail to block addresses when the Allow List is set as an IP range.
  6. Fixed an issue where the default gateway might not be updated when a DHCP client has not received DNS information.
  7. Fixed an issue where firewall rules might not be displayed correctly when users add or remove rules on the same port.
  8. Fixed an issue where UPnP rules might fail to work properly on Synology NAS with a single Ethernet port.
  9. Fixed an issue where the DSM user interface might fail to be properly displayed when DHCP Server receives invalid DNS addresses.
  10. Fixed an issue where L2TP connections might fail to be established in kernel 4.4 when the kernel mode is enabled.
  11. Fixed an issue where an L2TP connection might fail to be established when the server address starts with a number.
  12. Enhanced the usability and display correctness of the Wake on Lan user interface.
  13. Fixed an issue where Synology NAS cannot be properly shut down when a bond has been established between Mellanox ConnectX-3 and Synology E10G17-F2.
  14. Fixed an issue where DSM might show the message of volume crash upon reboot when a single-disk SHR volume has been mounted with cache and transformed into a Disk Group.
  15. Fixed an incorrect volume display on some models where RAID Groups are supported and SHR has been enabled.
  16. Fixed an issue where SHA cannot be created when FS3017 contains over 12 drives.
  17. Fixed an issue where the settings of SMB encrypted transmission cannot be properly configured.
  18. Fixed a connection error that might occur when the name of an SMB shared folder contains consecutive spaces.
  19. Fixed an issue where Key Manager might fail to mount encrypted shared folders automatically on startup.
  20. Enhanced the stability of the iSCSI service.
  21. Fixed an issue where files cannot be written into encrypted shared folders on ext3 file system.
  22. Fixed an issue where Snapshot Replication might fail when compression is enabled for shared folders.
  23. Fixed an issue where DSM cannot be shut down properly on Qoriq or 88f6281/88f6282 platforms when JBOD volumes are in use.
  24. Enhanced the stability of the upgrade process of SHA clusters.
(Danke Adrian & Nils!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

30 Kommentare

  1. Ich hoffe dass das Update bei mir schnell eintrifft. Habe massive Probleme mit der 15047 2. :-/

  2. Echt super wie Synology seine Produkte pflegt. Mir persönlich würde allerdings mal nen Update der Photostation mit neuen Features auch gefallen…

  3. @Dome Das Update kannst du auch bereits wie immer hier http://download.synology.com/download/DSM/release/6.1.1/ bereits herunterladen und manuell in der Diskstation installieren. (Habe ich bereits auf meiner DS116 hinter mir)

  4. Ja das hab ich gerade gemacht. Leider bootet die Nas nicht ordentlich nach der Update. Die Blaue LED blinkt vor sich hin, obwohl die Status LEDS alle samt grün sind. Die Frage ist jetzt halt, ob ich einfach abwarten oder über die Powertaste rebooten sollte.

  5. Große Synology-Updates sind jedes Mal eine Zitterpartie, ob danach noch alles funktioniert.

  6. @Dome: Sicher dass die Datei komplett runter geladen wurde? Ich sehe gerade ziemliche Performance Probleme auf Synologys Servern, mein Download hat nun schon zum 3. mal abgebrochen und immer eine zu kleine Datei hinterlassen.

  7. Ich wäre ja schon mal froh, wenn Synology in das Adressbuch mal ein Feld für Foto und noch wichtiger: für das Geburtsdatum integrieren würde. Dann könnte ich nicht nur mit meinem Kalender von Google zu Synology, sondern auch mit meinem Adressbuch umziehen. Meine Synology nutze ich eigentlich nur Als Datenspeicher für meine Musik und meinen Kalender.

  8. @Markus, verwende doch einfach baikal, dort hast du denn die Kalender als auch Adressbuch! Verwende es schon seit Jahren.

    @Dome, bist du sicher das es am update liegt? Bei mir machen die Nas keine Probleme auf unterschiedlichen Syno’s.
    Interessant wäre welche Probleme denn du genau hättest, beim aktuelle warte ich bis es bei mir angeboten wird online – hat aber nur mit meiner Faulheit zu tun!

  9. @Mr Magoo:
    Baikal würde ich nehmen, wenn es auch eine Weboberfläche geben würde. Kennst du eine selbst gehostete Lösung mit Webinterface?

  10. @pinback, eine Oberfläche gibt es in Baikal, zum anlegen und verwalten der User, Kalender und Adressbücher. Wenn du allerdings eine direkten Zugriff auf die Einträge wie einzelne Kontakte oder Kalendereinträge suchet geht das nicht, das ist richtig.

    Baikal ist momentan nur ein feiner Server, aber das stellt für mich kein Problem da, da dieser ja der Verteiler oder Schnittstelle für alle darauf zu greifende Geräte darstellt. Somit werden die Daten wie z.b. bei Google gespeichert aber trotzdem nicht bei Google sind, zugegeben bei Google könnte man über das webif auf die Einträge zugreifen.

    Soweit mir bekannt soll das in den nächten Versionen eingebaut werden, nutze die letzte von Herbst 2016, mal sehen was noch kommt, mit den von Synology war noch nicht zufrieden, das lief bei mir nicht stabil genug.
    Owncloud könnte deine Lösung sein die sowas anbietet, soweit ich weis!

  11. Nextcloud als Weiterentwicklung von Ownclod sollte auch noch in Frage kommen.

  12. @all: Es gibt also sowohl Baikal, Owncload und Nextcloud für die Synology??? Das wäre natürlich wirklich eine Alternative.

  13. Ja klar, dazu kommt noch das von Synology direkt Adressbuch und Kalender.

  14. @ Mr. Magoo. Ohh, suche hilft 🙂 Vielen Dank

  15. @Marcus, du solltest nur wissen was du willst, einen reinen Server, der wenig resourcen verbraucht oder eine Anwendung auf der Du alles auf den Webif machen kannst.
    Beim Baikal änderst oder bearbeitet du an Hand der synchronisierten Geräte!

  16. Ich brauche keine Weboberfläche die mir Kontakte und Kalender anzeigt. Wichtig ist mir nur, dass ich zuverlässig mit Android und Lightning synchronisieren kann. Was den Kalender angeht funktioniert das mit dem „eingebauten“ Syncmöglichkeiten in meiner Synology perfekt!

  17. Denn schau dir Baikal an das ist genau das richtige für dich, klein stabil und deine Fotos und Geburtstage gehen dort auch und noch alle anderen nutzbaren Felder!

  18. Ja, das werde ich machen, danke. Aber über das Paketzentrum bekomme ich baikal nicht.

  19. Such mal nach Baikal synology, denn solltest du was auf SourceForge finden incl. Anleitung.
    Ich habe dazu noch manuell auf die letzte Version upgedatet.

  20. Okay, vielen Dank 🙂 Ich versuche es mal. Danke

  21. Ich noch einmal. Danke für die rege Teilnahme an meinem Problem. Habe die Nas händisch neugestartet. Danach funktionierte das Booten. Scheint alles zu funktionieren. Soweit so gut. 🙂

  22. Noch mal eine Frage an die Experten hier: Wenn ich Baikal installieren möchte bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    „Baikal“ konnte nicht installiert werden.
    Error: failed to install into AppDir=“/var/services/web/baikal.app“

  23. @Dome, schön zu hören, hoffe es bleibt auch so
    @Marcus, hast du das hier gemacht?
    https://sourceforge.net/projects/baikalforsynology/files/
    Es gibt erst noch bisschen vorarbeit., lies die Anleitung, geht eigentlich schnell das zum laufen zu bekommen.

  24. Christian says:

    Auf meinem Backup NAS (112+) läuft es perfekt.
    Die Große… ich warte lieber noch. 😉

  25. Ich wollte auch gerade das Update installieren, es kommt aber ein Warnhinweis das Plex dann nicht mehr funktionieren soll, hat das schonmal jemand gehabt von euch? Den Plexserver brauch ich natürlich.

  26. ein teil der updates wurde zurückgezogen 415+,412+ habe ich selbst daher gesehen

  27. Warnung, Update kann das System komplett zum Absturz führen, bei 8 Kunden muss ich nochmal alles neu einstellen, es scheint auch die IP Adresse zu ändern, so das man Extern keine Chance hat uber DDNS rein zu kommen. ich darf jetzt bei 8 Kunden vorbei schauen und alles neu einstellen, zu kotzen! Bravo an das Team! Wer bezahlt mir das?

  28. Ich empfehle dringend die Lektüre der Nutzungsbedingungen unter https://www.synology.com/de-de/company/legal/package_center, bspw. Kap. 8.:

    „…können wir auf Informationen, falls verfügbar, über Sie zugreifen oder diese offen legen, einschließlich der Inhalte Ihrer Kommunikation, um: (A) das Gesetz einzuhalten oder auf gesetzliche Anfragen oder gerichtliche Verfahren zu reagieren, (b) um die Rechte oder das Eigentum von Synology oder unserer Kunden und Paketentwicklern, einschließlich der Durchsetzung unserer Verträge oder Richtlinien zu schützen, die Ihre Verwendung von Synology Paketzentrum regeln; (c) nach gutem Glauben zu handeln, dass ein solcher Zugang oder die Offenlegung zum Schutz der persönlichen Sicherheit von Synology-Mitarbeitern, Kunden, Paketentwicklern oder der Öffentlichkeit erforderlich ist…“

  29. Hi @ all,

    ich kann keine MKV Datein mehr auf den TV´s seid dem Streamern. Auf der Rechner und auf dem Iphone funktioniert es.

    Hat jemand eine Idee, woran es liegen kann?

    Medienserver deinstalliert und neu identifiziert habe ich schon + es ist vorher mit dem Tv gelaufen..

    Danke

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.