GrillTime: iPhone-Zeiteisen für Griller derzeit gratis

Der kurze Nischentipp für alle, die so ein wenig in die Grillerei eintauchen. Da findet man Hunderte Apps mit Rezepten und Timern – doch letzten Endes verlässt man sich ja sicherlich irgendwann auf sein Gespür, wenn es um Kurzgegrilltes geht. Wer allerdings ab und an einen Timer beim Grillen benötigt, der kann zum momentan kostenlosen GrillTime greifen.

GrillTime
GrillTime
Entwickler: Weagle LLC
Preis: 2,29 €
  • GrillTime Screenshot
  • GrillTime Screenshot
  • GrillTime Screenshot
  • GrillTime Screenshot
  • GrillTime Screenshot
  • GrillTime Screenshot
  • GrillTime Screenshot
  • GrillTime Screenshot
  • GrillTime Screenshot
  • GrillTime Screenshot

Die iPhone-App mit Apple Watch-Unterstützung hat diverse Fleischsorten im Angebot, hier kann man dann diverse Garstufen auswählen. Die App gibt Tipps zur Temperatur ab und informiert euch auf Wunsch, wann das Stück Fleisch (oder Fisch, Wurst, etc.) gewendet werden muss. Bei Steak kann man – wie bereits erwähnt – Garstufen einstellen, zudem sind die einige Dicken auswählbar, damit das Steak perfekt wird. Neben vorgefertigten Timern für diverses Grillgut kann man auch eigene Timer anlegen. Das ist vielleicht ab und an mal ganz nützlich, wenn man sich am Grill stehend verquatscht.

Beachtet bitte: wir schrieben diesen Beitrag, als das Angebot kostenlos war. Wir haben keinen Einfluss auf die Länge des Angebots. Wenn ihr diesen Beitrag später anklickt und die Apps kosten wieder, dann liegt dies nicht an uns, sondern der Entwickler hat sich dazu entschieden, wieder Geld für sein Angebot zu nehmen. Und sofern die App auf euch einen guten Eindruck macht: dann kauft sie doch 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Mal ganz ehrlich: Das ist ja noch unerotischer als Elektrogrills. Da geht das Archaische am Grillen doch völlig flöten. Nix für echte Männer!
    https://youtu.be/YQwYNca4iog

  2. für Android?

  3. abc: Keine Arme, keine Kekse

  4. Hi Caschy,

    ich hab gesehen, das du diesen Beitrag – wie deine anderen auch – gleich bei Google+ mitpostest. Früher hast du dafür Jetpack genutzt. Nimmst du aktuell auch noch Jetpack dafür?

    Du meinstest mal, dass Jetpack seine eigene URL beim Verteilen mitschickt und somit für sich selbst Werbung macht. Ist dass immer noch so bzw. kann man das abstellen?

    Ich habe mir mal das Plugin SNAP (Social Network Auto Poster) angesehen, das sieht zwar gut aus, aber leider ist die Erweiterung für Google+ seit Neustem kostenpflichtig.

    Gruß, Helene

  5. Hallo Frau Fischer,

    Google+ ist doch eh toter als der Inhalt der Hose Ihres Freundes Florian,.
    Also wofür der ganze Aufwand?

  6. @Helene: Immer noch Jetpack – und es wird direkt die Blog-URL verschickt 🙂

  7. Come on … Grill Apps waren gestern … für Tech-Steak Griller gibt es jetzt mit „SteakChamp 3-color“ ein cooleres Gadget … 😉 http://www.amazon.de/gp/product/B00U04R55E