„Grand Theft Auto Remastered“: Wohl Trilogie mit „GTA III“, „GTA Vice City“ & „GTA San Andreas“

Ein neues „Grand Theft Auto“, das wäre mal was: „GTA V“ ist erstmals 2013 erschienen, damals noch für die PS3 und Xbox 360. Es folgten verbesserte Auflagen für die PS4 und Xbox One. Selbst die PS5 will man mit dem Dauerbrenner noch beglücken. Wann ein Nachfolger erscheinen könnte, steht in den Sternen. Doch nachdem es in den letzten Wochen immer wiede Gerüchte um drei Spiele gab, welche Rockstar Games einem Remaster unterziehen möchte, wird es nun handfester: Es soll sich um „GTA III“, „GTA Vice City“ und „GTA San Andreas“ aus der PS2-Ära handeln.

Wer sich nun ein Remake a la „Mafia“ erhofft, wird aber wohl enttäuscht sein. Es sollen eben Remaster bleiben, welche die Grafik und das Interface leicht verbessern. Erscheinen sollen die Neuauflagen der „Grand Theft Auto“-Spiele aus der PS2-Ära dann möglicherweise Ende 2021. Geplant sind die Titel natürlich für die PS4 und Xbox One (und damit via Abwärtskompatibilität auch die PS5 und Xbox Series X|S) sowie die Nintendo Switch und wohl auch weitere Plattformen wie Google Stadia, den PC und sogar mobile Endgeräte mit Android und Apple iOS. Die Varianten für PC, Smartphones und Tablets erscheinen möglicherweise aber später bzw. erst 2022.

Als Basis der Remaster diene die Unreal Engine. Die überholte Grafik erinnere nun an die PC-Versionen der Open-World-Spiele, wie sie mit vielen Mods aussähen. Für die Entwicklung soll primär Rockstar Dundee verantwortlich sein. Voraussichtlich wird die „GTA Remastered Trilogy“ nur als Bundle mit allen drei Titeln und nur digital verfügbar sein. Intern soll auch ein Remaster des ersten „Red Dead Redemption“ abgewogen werden. Dessen Zukunft hänge aber daran, wie gut sich das „GTA“-Remaster verkaufe.

Ich habe die genannten Titel damals alle in ihren PC-Versionen gespielt und insbesondere „GTA Vice City“ und „GTA San Andreas“ geliebt. Ob ich nochmal eine Runde drehen würde? Dazu gibt es einfach zu viele neue Titel. Wie steht es bei euch?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Hätte schon Bock, Mal wieder reinzuschauen. Je nach Preis würde ichs wahrscheinlich machen.

    Ist ja jetzt auch schon wieder ein paar Tage her, dass man die gespielt hat.

  2. Vice City war ein wenig „Blast from the past“. Als Kind der 80er ein spielerischer Traum, den ich heute noch ab und an „anspiele“ wegen der Erinnerung.

  3. Schade, ich hätte auf ein Remake in GTA V Grafik und Qualität gehofft.

    • HAHA der war gut, dann müsste Rockstar ja Arbeiten. Warum sollten Sie das machen wenn GTA 6 doch die priorität ist bzw. Online?

    • Audionymous says:

      Es kommt doch eine next gen Version im Herbst raus! Mit besserer Grafik.

  4. Vice City auf der Switch? Ist gekauft 😉

  5. Vice City war für mich das beste GTA ever. Klar, GTA 3 war damals der große Kick im Genre, aber bei Vice City war es so angenehm spaßig und locker, dazu die Scarface-Musik auf den Ohren und das Sonnenschein-State-Feeling. Fand ich immer am besten.

    GTA 4 war ja wieder New York und dementsprechend etwas ernster und Sand Andreas und GTA 5 mochte ich beide nicht, weil ich Los Angeles als Stadtgrundlage einfach am schlechtesten finde. Die Stadt ist in echt nicht sonderlich schön und verbaut obendrein und im Spiel ebenso. Entweder das ernste New York von GTA 3/4 oder eben Fun in Miami. Das würde ich mir auch wieder für GTA 6 wünschen.

    Das Vice City Gefühl kommt auch am besten an das heran, was Rockstar da mit ihren Monetarisierungen und Irren Cahrakteren aufbaut.

    Am schönsten wäre, sie würden mal ein wirklich ernstes, nicht ironisch überzeichnetes GTA machen. Aber da ist die Zielgruppe zu klein und ganz ehrlich – ich glaub das können sie auch nicht. Ging bei Max Payne 3 ja auch schief, obwohl die Serie bis dahin eher ernst und düster war.

  6. Da ich früher keine Konsole und auch keinen geeigneten PC besessen habe, mittlerweile aber immerhin eine Nintendo Switch besitze, kann ich mir vorstellen, das Bundle zu kaufen. Für mich sind das noch ungespielte Welten. Noch ein paar Jahre, dann kann ich vll auch endlich GTA V spielen 😀

  7. Die Spiele waren großartig und hatten ihre Zeit. Aber jedes GTA spiele ich nur einmal durch. Beim ersten Mal ist die Atmosphäre großartig. Das fehlt beim zweiten Mal zu sehr, wenn einem dann alles bekannt vorkommt.
    Deshalb halte ich auch von einem Remake wenig.

  8. Muss zugeben ich bin gespannt, allerdings bin ich bei der Ausführung noch skeptisch. Über die Jahre sind viele Sachen geändert worden, vor allem in Richtung Musik. Wenn sie es schaffen die ursprünglichen Versionen wie ich sie von der PS2 kenne anzubieten dann kann es interessant werden.

    Wenn das allerdings so flops werden wie das San Andreas „Remaster“ damals auf der PS3 kann man das getrost umschiffen.

  9. Wie Andre im letzten Absatz schreibt, es gibt einfach sehr viele neue und gute Titel. Werde vermutlich nicht zugreifen. Für Leute, die die Spiele nicht gespielt haben ist es vielleicht was. VIEL SPAß MIT DER HELIKOPTER MISSION 🙂

    • Liebe das Mafia Remake. Hat mich sehr an die Kindheit und das Spielen beim Onkel auf der PS2 erinnert. Bis gerade noch gedacht: So ein Erlebnis hätte ich mir besonders für Vice City gewünscht und ich würde es mir sicher kaufen.

      Und dann kamst du hier und hast mich an die Mission mit dem Mini-Helikopter erinnert.. Das möchte man sich doch eigentlich nicht mehr antun 😀

  10. Damit ist der Traum vom GTA San Andreas Remake also endgültig geplatzt 🙁 … Sehr schade, hatte aber sowieso nicht mehr damit gerechnet.

  11. würde

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.