GoPro Zeus Mini: Freihand-LED-Leuchte für 70 Euro veröffentlicht

Bei der neuen Zeus Mini von GoPro handelt es sich nicht um eine besonders kleine Variante einer Action-Cam, sondern vielmehr um ein vielfältig einsetzbares, wasserfestes (bis zu 10 Meter) LED-Licht, das beim Filmen, aber natürlich auch in anderen Situationen, für das nötige Quäntchen mehr an Licht sorgen soll.

Für 70 Euro erhaltet ihr dabei eine Leuchte, die sich problemlos an einem Gurt, eurem Helm, der Mütze oder sonst wo befestigen lässt, aber natürlich auch allein stehend genutzt werden kann. Zudem ist sie magnetisch, kann um 360 Grad geschwenkt werden, ist robust und vor allem wiederaufladbar. Eine Ladung soll für bis zu sechs Stunden Beleuchtung reichen, das bei einer maximalen Helligkeit von 200 Lumen. Die Helligkeit ist dabei in vier Stufen regelbar. Im Overdrive-Modus lässt sich die maximale Helligkeit für bis zu 30 Sekunden aktivieren, ein zusätzlicher Strobe-Modus soll in Notfallsituationen auf euch aufmerksam machen können.

Lichtspezifikationen:

  • Overdrive-Modus: 200 Lumen, 200 Lux auf 1 m
  • Stufe 3: 125 Lumen, 120 Lux auf 1 m
  • Stufe 2: 60 Lumen
  • Stufe 1: 20 Lumen
  • Laufzeit: 1 Stunde bei Stufe 3, 2 Stunden bei Stufe 2, 6 Stunden bei Stufe 1
  • Farbtemperatur ohne Diffusor: 5700K
  • CRI: 90+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Wow, ne Taschenlampe, dann auch noch „Freihand“, also eine Taschenlampe ohne Kabel, jetzt sind wir aber wirklich in der Zukunft angekommen! 😉

    Mal im Ernst: 200 Lumen max., sonst 125 lm, Laufzeit dann eine Stunde für 70€ Das nenne ich mutig…

    • Kannste aber mit tauchen gehen

      • Die DIN 8310 definiert selbst für eine angegebene Wasserdichtigkeit von 20m, immerhin doppelt so viel wie diese überteuerte Taschenlampe vonGoPro: „hält Wasserspritzer aus“.

        Dürfte ein kurzes Tauchvergnügen werden…

  2. Als „Flashoholic“, also Taschenlampen-Fanboy, muss ich über das Teil angesichts der Preis-Leistung echt schmunzeln.

    Wer was ähnliches in ordentlich sucht, nimmt ArmyTek Wizard Pro V3 (und davon die high-CRI Nichia Version). Die kann auch gut 7x soviel ANSI Lumen..

    • An so etwas dachte ich auch. Wer es etwas günstiger sucht, findet z.B. von Skilhunt verschiedene Modelle. Und als Halterung tut es jede GoPro-Lenkerhalterung; statt des Lenkers einfach die Taschenlampe einklemmen.

  3. “ Eine Ladung soll für bis zu sechs Stunden Beleuchtung reichen, das bei einer maximalen Helligkeit von 200 Lumen.“

    Und in der Tabelle steht dann 6 Std doch nur bei bei 20 Lumen. Was soll also die Fehlinformation im Text ??

    • Blacky Forest says:

      Das ist extrem umständlich bzw. unverständlich ausgedrückt. Es scheint, dass die maxmimalen Werte aufgezählt werden und nicht in direktem Zusammenhang stehen. Hat mich auch verwirrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.