Googles Zwei-Faktor-Authentifizierung: Mehr Infos am Smartphone

Solltet ihr euer Google-Konto mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung abgesichert haben, dann kennt ihr vielleicht das Spiel: In neuen Instanzen muss nicht nur der Nutzername und das Passwort eingegeben werden, stattdessen müsst ihr noch den Zahlencode eingeben, der in den meisten Fällen per App zu euch kommt. Geht aber auch bequemer, denn mittlerweile ist es ja auch möglich, ein Einloggen mit dem Smartphone zu bestätigen. Man gibt also Namen und Passwort ein und wird dann auf dem Smartphone gefragt, ob man sich gerade einloggen will. Bestätigt man dieses am Smartphone, so ist man drin.

Wie sich das Ganze aktivieren lässt, beschrieb ich bereits in einem gesonderten Beitrag. Nun gibt es eine kleine Änderung, denn Google versucht die Smartphone-Bestätigung mit einem Mehr an Informationen auszustatten. Man bekommt also nicht mehr nur die blanke Abfrage, sondern den ungefähren Ort, die IP, die Zeit und das verwendete Gerät zu sehen. Laut Google wird diese Neuerung derzeit für Android und iOS verteilt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

6 Kommentare

  1. Ich konnte es ohne weiteres direkt unter 2FA in meinem Google-Account aktivieren.

  2. Das kam vor Tagen beim Einloggen, obwohl ich es nicht eingerichtet habe. Hätte ich das Smartphone nicht dabei oder in der Nähe gehabt… ausgesperrt.

  3. Ich habe das vor zwei Wochen wieder deaktiviert, weil es so gut wie nie funktioniert hat. Die Abfrage am Smartphone bekomme ich. Wenn ich auf den bestätigen Button klicke, passiert aber nichts. Auch wenn ich die Bestätigung ein zweites Mal anfordere, wieder das gleiche Ergebnis. Habe jetzt wieder auf den Authenticator gewechselt, der geht immer.

  4. Hier klappt das ungelogen seit Caschy die Anleitung hier online gestellt hat von Anfang an und immer, ohne Aussetzer. Tolle Sache, super bequem und sicher. Kein ständiges gefummel am Handy oder anderswo, perfekt.

  5. Angelika Li says:

    Ich nutze es schon ziemlich lange, es ist sehr bequem und funktioniert zu 99%!

  6. Irgendwie denkt Google, dass mein Pixel mit Displaysperre „kein kompatibles Gerät“ ist, wenn ich mein Smartphone für die 2FA aktivieren möchte. Hat irgendjemand eine Idee?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.