Google zahlt Findern von Sicherheitslücken mehr Geld, bis 1,5 Millionen Dollar sind drin

Sicherheitslücken sind bares Geld wert. Geld, welches die Hersteller von Produkten in die Hand nehmen, um es den Findern von Lücken zu zahlen – nicht, dass Unfug mit diesen getrieben wird. Die Android Security Rewards wurden von Google 2015 eingeführt, seitdem hat man über 1.800 Reports mit einer Gesamtsumme von über vier Millionen Dollar honoriert. Nun legt das Unternehmen eine Schippe drauf. Man stelle einen Hauptpreis von 1 Million Dollar für eine vollständige, dauerhafte Remote-Codeausführung zur Verfügung, die das Titan-M-Sicherheitselement auf Pixel-Geräten gefährdet. Zusätzlich werde man ein spezielles Programm starten, das einen 50%igen Bonus für Exploits bietet, die in bestimmten Developer-Preview-Versionen von Android gefunden wurden, was bedeutet, dass der Hauptpreis jetzt 1,5 Millionen Dollar beträgt. Als Vergleich vielleicht: Der Top-Reward 2019 lag bei 161.336 Dollar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.