Google+ Web Preview bekommt aktuelles Update

artikel google+ plus googleKurz notiert: Die aktuelle Web Preview von Google+ hat ein neues Update bekomme, wie Luke Wroblewski von Google offiziell mitgeteilt hat. +1-Markierungen können nun via Hover-Funktion auf dem jeweiligen Kommentar gesetzt werden, Beiträge werden nun mit einem kompletten Timestamp versehen und es gibt nun eine erweiterte Möglichkeit, Beiträge als Missbrauch zu melden. Letzteres erfordere nun ein, zwei Klicks mehr, die zusätzlich angeforderten Informationen sollen aber dabei helfen, Google+ auch weiterhin zu einem Platz zu machen, an dem man sich treffen kann, um gemeinsame Interessen untereinander zu teilen. Verbesserungsvorschläge- und Ideen sind via Feedback-Funktion im Preview natürlich jederzeit willkommen, so Wroblewski.

G_Plus_Update_12_2015

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Avatar

Digital Native, der trotzdem gerne das Mittelalter erlebt hätte und chronischer Device-Switcher. Multimediafreak. England-Fan. Freier Autor & Tech Blogger. Hobbyphilosoph. Musik-Enthusiast. Querdenker. Zyniker. Hoffnungsvoller Idealist. Gladbacher Borusse und hauptberuflicher IT-Consultant.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Jetzt wo in den Medien und auf FB wegen der Wahrheit über die Flüchtlinge und den stellvertreter Krieg gegen Russland so viel verschwiegen und zensiert wird erhalten Google plus und die VZ Netzwerke regen Zulauf.
    Mein Google plus war noch nie so belebt wie in diesen Zeiten da kann man die Verbesserungen nur begrüßen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.