Google Übersetzer für Android: Serverseitiges Update bringt neue Benutzeroberfläche

Apps zum Übersetzen von Sprachen gibt es viele, sowohl für Android, als auch für iOS. Zu den beliebtesten und vor allem besten Apps gehört natürlich Google Translate, das man neben den mobilen Anwendungen auch im Web benutzen kann. Gerade wenn man auf Reisen ist, kann das eine sehr praktische Sache sein, vor allem mit der neuen Version der Android-App.

Die folgenden Neuerungen wurden weniger über ein Update der App an sich, sondern vielmehr über eine serverseitige Änderung freigeschaltet. Wenn man die alte Benutzeroberfläche mit der Neuen vergleicht, stellt man zügig fest, dass es nun vier Icons gibt, zu denen auch ein separates Icon für den Konversationsmodus gehört.

links: alt; rechts: neu

Weniger offensichtlich ist eine Änderung bei den Vorschlägen, wenn ihr Handschrifterkennung benutzt. Nun sieht man die Übersetzung auf einen Blick unter den vorgeschlagenen Wörtern.

links: alt; rechts: neu

Die größte Neuerung findet man aber bei der Sprachübersetzung, denn bisher benutzte man nur einen Button zum Starten der Spracherkennung, der Konversationsmodus wurde dann automatisch aktiviert, wenn man eine weitere Übersetzung suchte. Ab sofort gibt es einen separaten Modus für Sprache, der ein kleines Mikro-Popup startet. Das Ergebnis der Übersetzung wird im selben Screen in einer blauen Box angezeigt. Übersetzungen von Sprache tauchen außerdem in eurer Historie auf, ihr könnt auf sie also auch später noch zugreifen.

links: alt; rechts: neu

Der Konversationsmodus hat jetzt ein separates Icon abbekommen, das den bekannten Vollbildmodus öffnet, welcher jedoch überarbeitet wurde und nun beispielsweise runde Buttons zur Übersetzung besitzt. Der Auto-Modus erkennt, wer gerade in welcher Sprache spricht und übersetzt automatisch.

Eine kleine winkende Hand am oberen Bildschirmrand öffnet weiterhin ein Popup, welches eurem Gegenüber erklärt, dass ihr mit Google Translate das Gespräch übersetzen möchtet. Die Funktionalität hat sich im Vergleich zur bisherigen Verfahrensweise nicht geändert, es ist nur alles wesentlich verständlicher und übersichtlicher.

Wenn ihr die neueste Version der Google-Translate-App verwendet, sollte die serverseitige Änderung auch bald bei euch ankommen.

Google Übersetzer
Google Übersetzer
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot
  • Google Übersetzer Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Christian EM says:

    Ich bin seit paar Wochen nun vollständig auf DeepL umgestiegen. Gibt nun auch eine inoffizielle App dafür. Bye Bye Google Übersetzer

    • Blöd nur das die inoffizielle App auf Grund der DeepL-Richtlinien aus dem App-Store entfernt werden musste (und unter neuem Namen wieder eingestellt wurde). Hat also nichts mit DeepL zu tun. Und: weder die inoffizielle App noch die Webseite bieten einen Konversationsmodus wie der Google-Übersetzer. Leider bietet DeepL auch nicht so viele Sprachen an, wie der Google Übersetzer. Für englische Übersetzungen nutze ich die DeepL-Webseite, für andere Sprachen den Google Übersetzer.

    • Erzähl. Deep translator von François M.? Im Playstore 14 Bewertungen, 3,9* [bei sowenig Bewertungen]. Oder welches ist die inoffizielle App? Was ist gut/schlecht(er)? Kann man offline diktieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.