Google Trips: Update bringt zusätzliche Ortsinformationen in Form von Videos und Blogbeiträgen

Relativ oft haben wir hier im Blog bereits über Google Trips berichtet. Dabei handelt es sich um eine App, mit der sich Ausflüge und Reisen mittlerweile von vorn bis hinten durchplanen lassen, seien es die hinterlegten Reservierungs- und Flug-Informationen oder auch zahlreiche Vorschläge zu beliebten Ortschaften und Ausflugszielen, die den Touristen sicherlich interessieren dürften. Mit dem aktuellsten Update der Android-Version von Trips finden Interessierte nun noch mehr Zusatzinformationen zu einzelnen Zielen.

Denn mit Version 1.6 (die bei mir beispielsweise inzwischen ganz normal über den Play Store eingespielt wurde) werden zu einzelnen Örtlichkeiten nun auch YouTube-Videos und Blogbeiträge angeboten. Inhaltlich findet sich da laut Android Police zwar noch sehr viel veralteter Kram und auch die Blogs beziehen sich aktuell lediglich auf solche der Plattform „Blogger“, allerdings kann sich das ja in der nächsten Zeit auch alles noch ändern, respektive erweitern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.