Google Transit jetzt auch auf lokaler Ebene

Erinnert ihr euch noch an meinen Beitrag zu Google Transit? Im September startete man Google Transit für Deutschland und zeigt seitdem auf Google Maps alle Zugverbindungen der Deutschen Bahn. Nun sind ab sofort auch Daten auf lokaler Ebene verfügbar: „Sämtliche Linien der Münchener Verkehrsgesellschaft (MVG) sowie der Stadtwerke Münster sind auf Google Maps abrufbar. Bus- und Bahnfahrende in München und Münster können somit  ihre Routen im Nahverkehr via Google Transit planen. Die Eingabe des Abfahrts- und Zielortes und ein anschließender Klick auf das Transit-Symbol auf Google Maps genügen und sie erhalten eine entsprechende Verbindungsempfehlung.“

Das MVG-Angebot umfasst sämtliche 100 Linien von U-Bahn, Bus und Tram mit ihren mehr als 1.200 Haltestellen und den dazugehörigen Fahrplänen, das Angebot der Stadtwerke Münster beinhaltet 24 Buslinien mit ihren jeweiligen Fahrplänen. Aber jetzt mal ernsthaft – München und Münster? Münster??? 😉 Google Transit, die Routenplanung mit öffentlichen Verkehrsmitteln, ist bereits in mehr als 500 Regionen und Städten weltweit aktiv. In Europa kann der Service bereits in zahlreichen Ländern und Städten genutzt werden, seit heute eben auch lokal im Raum Münster und in München. Ich hoffe, andere Städte ziehen nach.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. Na klar Münster – die Stadt mit den zufriedensten Fahrgästen http://www.tns-infratest.com/presse/presseinformation.asp?prID=864 🙂

  2. Der VVS in Stuttgart hat angekündigt, die Daten auch an Google zu geben… fragt sich halt, wie lange das dauert 😉

  3. Yeah, mein Münster! 😀 Ich fahre zwar kaum bis gar nicht Bus, aber find’s toll das die Stadtwerke da so fix auf den Zug ( 😉 ) aufgesprungen sind – trotz eigener kostenloser App …

  4. Sehr schön! Find ich sehr übersichtlich, und die Münchner S-Bahn ist auch mit drin (hängt wohl mit der Integration der DB-Daten zusammen).

  5. Im Dezember folgt nach eigener Aussage der VBB (Berlin-Brandenburg) mit all seinen Verbundpartnern wie bspw der BVG, ODEG, Cottbus Verkehr usw

  6. Ja, Münster. Aufjedenfall einen Besuch wert.

  7. Naja, Zeit wirds auch 🙂 In Schweden ist das ganze Land „erschlossen“ – liegt halt daran, das die auch schon vorher eine Seite hatten auf der sämtliche Kommunen ihre ÖPNV Daten hinterlegt haben.

  8. Münster Münster Münster!!!

  9. @Schiri: In Stuttgart soll es laut VVS Dezember/Januar so weit sein.

  10. Münster ist eben die großartigste Stadt der Welt! 🙂

  11. für München ist es einfach genial 😉

  12. jopp, kann bestätigen, für münchen funktioniert es wunderbar.

  13. Cool, hoffe das kommt auch schnell für Stuttgart. Dezember/Januar wäre ja schonmal eine super Zeit. Bis dahin ist nicht mehr lang…

  14. Münster!