Google schaltet Times Square-Werbung und zeigt Nutzer-Avatare via Androidify

Google geht getreu dem frisch gewählten Jugendwort vor: „Läuft bei dir!“ heißt es derzeit in New York, denn man hat sich flugs eine riesige Werbefläche am gut mit Publikumsverkehr gesegneten Times Square besorgt. Hier feiert man derzeit das neue Android-Werbemotto #NotTheSame ab und lässt Passanten ihren selbst kreierten Android Alter Ego auf die riesige Leinwand schicken. Und wer nicht in New York sein kann? Kein Problem: Androidify ist mittels Browser oder App nutzbar, hier kann man den erstellten Androiden direkt mit der Androidify Galerie direkt teilen. Landet dieser in New York auf der riesigen Leinwand, dann bekommt ihr sogar von Google ein Bild davon per Mail zugeschickt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Hat sowas nicht auch McDonalds am Piccadilly Circus gemacht?

  2. Der Google-Server scheint wohl derzeit überlastet zu sein, jedenfalls dreht sich die Sanduhr schon ne ganze Weile.

  3. google Produkte haben sich schon immer durch grottenschlechtes Design oder das Fehlen ebendieses ausgezeichnet.
    Geht es noch schlimmer?
    Southpark lässt grüssen. IOS-, Flat- und Kachel-Design sind da in trauter Nachbarschaft vereint.
    Welche Trottel bestimmen heutzutage, was Millionen von Menschen als schön finden dürfen?
    Ob die Heinos bei Apfel , Winzigweich oder Google sitzen ist dabei schon egal.
    Diktat des schlechten Geschmacks.