Google testet neues Layout für die Bildersuche

In der Technologie- und Software-Branche ist es nicht unüblich, dass die Großen sich Funktionen oder Designs von Konkurrenten „ausleihen“ und nachbauen. Der aktuellste Fall aus dieser Kategorie kommt aus der Google-Ecke, denn wie der Konzern gegenüber TechCrunch bestätigte, testet man aktuell ein neues Aussehen für die Bildersuche. Solltet ihr Nutzer von Pinterest sein, dann wird euch das Design sicherlich bekannt vorkommen.

Jedes Bild hat nun eine eigene Überschrift und eventuell auch eine Badge, ob es sich beispielsweise um ein Produkt oder ein Video handelt. Klickt ihr auf das Bild bekommt ihr nun wesentlich mehr Informationen präsentiert als bisher. Handelt es sich zum Beispiel um ein Produkt, welches in Google Shopping zu finden ist, dann seht ihr auch, ob es im Lager ist und bekommt einen Link zur Bestellung an die Hand. Machine Learning sorgt außerdem dafür, dass ähnliche Produkte angezeigt werden, die euch eventuell interessieren könnten.

Google möchte mit der neuen Bildersuche nicht nur das Nutzer-Erlebnis verbessern, sondern auch etwas Boden gegenüber den großen Retailern gut machen und die hauseigene Shopping-Plattform in den Vordergrund rücken. Der ein oder andere Nutzer wird sicherlich direkt auf den Google-Link zum Bestellen drücken, bevor er auf anderen Plattformen sucht. Erste Meinungen im Netz sind jedoch nicht nur positiv gestimmt und fordern das alte Layout zurück.

Wie sieht es bei euch aus? Nutzt die Bildersuche überhaupt in dem Maße, dass das neue Layout euch stören würde?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ja, wird stören. Ich finde ja jetzt schon nervig, dass beim Klick auf ein Ergebnis dieser schwarzen Kasten kommt und nicht das Bild selbst. Das vorgestellte Layout erinnert an das neue Imgur-Layout, das ich auch eher unübersichtlich finde, Aber das ist wohl der Trend und machen kann man sowieso nichts dagegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.