Google testet automatisch abspielende Videos in den Suchergebnissen

Ihr habt die Google-Suche angeworfen, nach einem Film gesucht und der Trailer startet als Video automatisch? Bravo, offenbar seid ihr in einem Test von Google gelandet. Die testen nämlich derzeit genau das beschriebene Szenario. Bestätigt hat man die Geschichte gegenüber The SEM Post. Passiert ist es bei einigen Nutzern sowohl mobil als auch am Desktop, flächendeckend scheint der Spaß nicht zu sein. Glück im Unglück: Die Videos spielen tonlos ab, erst per direktem Klick hat man den Sound. Ob es überhaupt mal generell aktiviert wird? Dazu gibt es keine Infos. Fakt ist: In der Google-App finde ich bereits jetzt in den Einstellungen unter Videos den Punkt „Automatische Wiedergabe“, den ich deaktivieren kann. Und auch sicher will, wenn das Standard werden sollte.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

10 Kommentare

  1. Verstehe nicht was dieser mist mit standardmäßigem Autoplay überall soll und Ich kann mir ehrlich gesagt nur schwer vorstellen dass die Breite Masse das wirklich will – oder sind „wir“ wirklich schon soo weit…?! -.-

  2. Kann ich ganz sicher nicht gebrauchen. Ich finde schon die Idee allein fragwürdig. Egal ob Wlan oder Mobil: Das ist, finde ich zumindest, Datenverschwendung. Mir reicht es schon wenn beim surfen immer irgendwelche bewegte Bildchen rumzappeln….

  3. elgonzales says:

    Hier herrscht DSL2000. Da brauchts schon einen halben Tag fürs Updates laden wenn man alle 3 Wochen mal W10 hochfährt…

  4. Autoplay Videos sind mit die größte Pest die es im Internet gibt. Davon hat Google ja genug anzubieten. Safari auf High Sierra der Autoplay Videos automatisch stoppt kann nicht früh genug kommen.

  5. Die scheinen es alle ganz nötig zu haben mit den Werbeeinnahmen, den Dreck findet man mittlerweile überall… Und dann jammern natürlich alle, dass man einen Adblocker installiert, muss sie nicht wundern, sie sollten einfach mal mit offenen Augen ihre eigenen Dienste benutzen.

  6. Es gibt wohl kaum etwas nervigeres als selbststartende Videos. Definitiv eine neue Seuche im Internet die mir schon mehr als einmal einen kleinen Herzinfarkt beschert hat.

    Letztendlich tragen solche Scherze nur dazu bei, dass immer mehr Leute mit noch strenger konfigurierten Adblockern im Netz unterwegs sind.

  7. Ich hoffe mal, das bezieht sich bei Android nur auf die Google App und nicht auf Chrome. Bisher bei mir jedenfalls bei beiden Varianten negativ.

  8. Hat Google das mittlerweile auch schon nötig…. Das soll doch jeder selber entscheiden was wann abgespielt werden soll.

  9. Danke für den Tip, die Video-Einstellung gabs bei mir auch in der Google App. Gleich mal deaktiviert.

  10. Das kann Google gleich mal wieder raus nehmen.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.