Google Suche: Easter Egg zum 80. Geburtstag des „Zauberer von Oz“

Den Zauberer von Oz kennen sicherlich viele von euch. Das Buch von L. Frank Baum erschien 1900 und erzählt die Geschichte der kleinen Dorothy, die mit ihrem Hund Toto in Oz – einer zauberhaften Welt – landet und wieder nach Hause möchte. Um dorthin zu kommen, sucht sie den Zauberer von Oz auf und erlebt auf dem Weg dahin mit ihren Freunden der Vogelscheuche, die gerne Verstand hätte, dem Blechmann, der gerne ein Herz hätte und dem ängstlichen Löwen, dem der Mut fehlt allerlei Abenteuer. Die „Ost“-Version dieser Erzählung ist von Alexander Melentjewitsch Wolkow, heißt der „Zauberer der Smaragdenstadt“ und gehörte mit den weiteren dazugehörigen Titeln wie „Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten“ zu meinen Lieblingsbüchern.

Zu Ehren des 80. Geburtstags der Verfilmung des Buchs von L. Frank Baum hat Google nun ein kleines Easter Egg in der Suche versteckt. Sucht ihr nach dem Titel, findet ihr in der Karte dazu ein paar rote Schuhe. Klickt oder tippt ihr darauf, dreht sich das Bild und ihr werdet von einem Tornado in eine sepiafarbene Suche katapultiert. Per Klick auf den Tornado landet ihr wieder in der „heutigen Suche“. Probiert es doch mal aus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Ein Kommentar

  1. Mit dem Wort geht das auch: Thanos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.