Google Suche für Android stellt installierte Apps neu dar

Google scheint aktuell wieder ein Ergebnis-Design für seine Suche unter Android zu verteilen, das schon einmal da war, dann aber wieder verschwand. Sucht man nach bestimmten Begriffen, werden App-Vorschläge angezeigt, wenn diese passend sind und auf dem Gerät installiert sind. Leser Dominik schickte uns dazu zwei Screenshots (Danke!). Bei der Suche nach Play werden zum Beispiel Icons zu Google Play Apps in einer Reihe angezeigt. Suche ich die gleiche Suche durch, werden mir zwar die gleichen Apps vorgeschlagen, allerdings anders dargestellt (siehe rechter Screenshot).

Google_Suche_Apps

Ist die neue Version schon bei Euch angekommen? Bei Reddit ist zu lesen, dass man durch Longpress auf die App Icons diese auch gleich auf den Startbildschirm ziehen kann. Praktisches Feature, da man so bei vielen installierten Apps einen relativ schnellen Zugriff auf diese hat. Wie die Darstellung (Reihe oder Spalte) nun ist, ist mir persönlich Schnuppe, übersichtlicher ist die Darstellung nur mit Icons auf jeden Fall.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

9 Kommentare

  1. Mir wäre es lieber, wenn man endlich mal die SMS und den Kalender durchsuchen könnte, so wie es früher möglich war, sowie weitere Apps! Auf meinem Razr mit 4.1 ist das alles möglich und auf dem tollen Nexus 5 nicht oder wie?

  2. Ist das vielleicht ein Hinweis darauf, dass Google die App Icons vielleicht in Android 5.1 standardisieren möchte. Könnte doch sein, oder ist das zu weit hergeholt?

    Gruß, Marin

  3. Auf meinem Nexus 5 kann ich das so bestätigen. Was aber beispielsweise nicht funktioniert bzw nicht mit Icon ist „Schauspielername IMDB“.

  4. Hatte das schon am 23.Mai per twitter als Screenshot an cashy geschickt ?. Bei mir war es dann aber wieder weg und seit gestern auf Nexus 5 und 7 wieder da! Sehr sinnvoll das ganze

  5. Das mit dem Longpress auf das Icon kann ich nicht bestätigen. Funktioniert weder an meinem Samsung Galaxy Tab 2 noch an meinem S3 mini (Android 4.4.4)
    Ich benutze die aktuellste Version von Google Now 🙂

  6. Also ich kann das mit drag & drop bzw. longpress > move App bestätigen (Nexus 5, Google Search Version 3.5.16.1262550).
    @Sascha die rechte/deine Darstellung der Apps gab es ja auch schon vorher bloß konnte man da nicht so gut zwischen Apps und z.B. Kontakten oder anderen Suchergenisvorschlägen unterscheiden. Wie im 2. Screenshot zu sehen ist, den ich geschickt hatte 😉

  7. @Martin

    Die einheitlich App Darstellung liegt wohl am Theme für das LG Smartphone.
    Auf meinem G2 mit Cyanogenmod werden die App’s mit ihren normalen Standardicons dargestellt. Nutze ich ein Theme, dann werden sie auch mit den entsprechenden Themeicons dargestellt.

    Solch eine Listenansicht der Apps habe ich übrigens schon länger, wenn mich nicht alles täuscht.

  8. Ich hatte die gleiche Anzeige mit den Icons schon vor 4-5 Wochen mal und fand’s genial, weil so das Staren per Suche wie bei iOS endlich viel besser ging; bei der anderen Darstellung muss man immer Scrollen oder die Tastatur ausblenden. Leider war die Darstellung nach 1-2 Wochen wieder wie beim alten, bis ich es jetzt gerade wieder ausprobiert habe, die Icons sind zurück 🙂

  9. Sebastian says:

    Es kommt darauf an, wo man sucht.
    Verwendet man den Google Now Launcher, dann werden die Icons angezeigt, in der normalen Google App ist weiterhin die Listenansicht.

    @Sascha, du hättest wie dein Leser auch den Laucher verwenden sollen.