Google stellt verbesserte Such-App für Android vor

Ein weiteres großes Mittwochs-Update von Google betrifft dieses Mal einen zentralen Punkt eures Android-Smartphones: die Such-App. Mit dem frischen Update will Google dafür sorgen, dass ihr eure Termine und Erinnerungen noch besser unter einen Hut bekommt. Egal ob man das nächste Sushi-Restaurant in Bochum sucht oder nach einem Bild von Van Gogh – Google stellt nun die Suchergebnisse schicker visualisiert dar.

such1

Schuld an der neuen Visualisierung ist – wer hätte es gedacht – Googles Material Design. Kräftige Farben, flüssige Animationen und vereinfachte Layouts sind hier Trumpf. Besitzer eines Nexus 6, Nexus 9 oder eines Samsung Galaxy Note 4 können die App auch dahingehend justieren, dass sie bei „OK Google“ auch angesprochen wird, selbst wenn das Display ausgeschaltet ist.

png;base646b3626a68ecd21e

In Sachen Organisation will die App auch helfen. So könnte beispielsweise eine Erinnerungskarte nachfragen, ob du nicht „mit Carsten essen“ willst. Warum? Google hat bei der Nutzung von Gmail auch Zugriff auf Mail und versucht maschinell logisch zu schlussfolgern, ob irgendwelche etwaige Pläne in eurer Mailbox schlummern – hier könnte Google hinweisen, Termine in den Kalender oder Personen in die Kontakte zu übernehmen. Hier bin ich mal gespannt, wie sinnvoll das Ganze funktioniert.

Auch werden etwaige Reisen, ToDo-Listen und mehr mit Now-Karten besser in den Fokus gerückt. Auch die übergreifende Suche soll nun funktionieren. So könnte ich sagen: „OK Google, suche in TripAdvisor nach den besten Hotels in Paris“, oder aber auch „OK, Google, suche in TuneIn nach Rock“ – dann würde sich die entsprechende App auf meinem Smartphone öffnen und die Suche an diese übergeben.

Eine APK ist noch nicht zu finden, wird aber nachgereicht.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Die solln kei Suchapp vorstelln, die solln Android verteiln!

  2. @evilbaschdi GANZ GENAU!

  3. General Failure says:

    Bei Google wird den ganzen Tag in Restaurants gegessen, in Hotels übernachtet oder Museen besichtigt. Dazu nonstop Musik hören… Was für ein Leben!

  4. Das mit dem Treffen ist cool aber woran wird das Festgemacht?!? Dass ich oft dein Blog besuche und ebenfalls BVB Fan bin?!? Schlussfolgert Google jetzt wenn ich Caschy ne Mail schicke ob ich nich Bock hätte mit ihm wenn er mal im Ruhrgebiet zu Besuch (also näher an Köln) ist ob ich nich Bock hätte mit meinem Kumpel B. nach Dortmund zu fahren (da ich kein Auto habe) um mit ihm ein BVB Heimspiel zu gucken?!? #Echteliebe

  5. @General Failure

    Freue mich auch schon auf den Tag, an dem mir die Suche auf dem Smartphone Rezepte nachdem anbietet, was sich in meinem Kühlschrank befindet, je nach Aufwand und Laune.

    Im Moment nutze ich sie nur zur Wetterabfrage und „Wecke mich..“ Befehlen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.