Google Play Store: Kleiner Tweak bringt die Suche in den Fokus

Kurz notiert: der Google Play Store wird einen klitzekleinen Tweak spendiert bekommen, der die Suche wieder etwas mehr in den Fokus rückt. Hat man bislang auf der rechten Seite das Symbol mit der Lupe, so wird mit einem bald verfügbaren Update die Suche mit dem Google-Suchfeld wieder etwas populärer dargestellt. Google-Mitarbeiter und User Interface Engineer für Android Kirill Grouchnikov veröffentlichte die Neuerung im sozialen Netzwerk Google+.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. „Tweak“ nicht „Tewak“

  2. Twerk?

  3. Hoschis kleiner Rechtschreibblog (der und das) says:

    @René & @Dumdidum. Ach Ihr lieben, kleinen Rechtschreibgötter!! Ich werde euch auch gleich mal tewarken, dann twerken und zum Schluss tweaken. Und zwar genau in dieser Reihenfolge! Ihr habt es euch verdient!

  4. Hoschis kleiner Rechtschreibblog (der und das) says:

    Ach Ihr lieben, kleinen Rechtschreibgötter!! Ich werde euch auch gleich mal tewarken, dann twerken und zum Schluss tweaken. Und zwar genau in dieser Reihenfolge! Ihr habt es euch verdient!

  5. Na Hoschi? Über andere Menschen herziehen aber selbst eine Maus nicht korrekt bedienen können. Zum Absenden deiner… ‚Beiträge‘ reicht ein einfacher Klick mit der linken Maustaste.

    Wer Anderen eine Grube gräbt…

  6. Steinewerfer says:

    @Hoschi
    Wenn man im Glashaus sitzt…………

  7. Danke für diese großartige Neuigkeit, wenn das keinen Artikel wert war.

  8. Wer im Schlachthaus sitzt, soll nicht mit Schweinen werfen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.