Google Play Music: Update bringt Verbesserungen für Chromecast und zeigt eventuell kommende Features

Artikel Google Play MusikDie Google Play Music App hat ein Update erhalten, über das sich vor allen Nutzer in Verbindung mit einem Chromecast freuen können. Außerdem verrät die aktuelle APK wieder Features, die eventuell später einmal kommen könnten. Im Fall dieser App ist es „Subscription Gifting“. Man wird also ein Play Music-Abo verschenken können. Wie genau das aussieht, ist noch nicht bekannt, es tauchen lediglich zwei Strings auf, die auf diese Möglichkeit hinweisen. Kommen wir also lieber zu den Dingen, die neu und direkt nutzbar sind.

Drei Änderungen gibt es in der neuen Version der App, die sich alle auf die Wiedergabe von Musik via Chromecast beziehen. So gibt es nun „Gapless Playback“, zwischen den einzelnen Titeln wird also keine Pause mehr sein, wenn Musik über einen Chromecast oder Android TV wiedergegeben wird. Die Funktion gab es schon bei der normalen Wiedergabe, für Chromecast fehlte sie bislang aber.

Die nächste Änderung ist super praktisch, da sie nur die Initiierung eines Casts benötigt, um dann dauerhaft Musik abzuspielen. Bislang war es so, dass Musikstreaming unterbrochen wurde, wenn das castende Gerät außer Reichweite war oder ausgeschaltet wurde. Nun kann man auch weiter einer Playlist lauschen, wenn der Caster nicht mehr in der nähe des Chromecast ist. Die Playlist spielt weiter, kommt der Caster zurück, kann er wieder die Kontrolle über die Wiedergabe übernehmen. Gerade auf Partys sollte diese Funktion ein nettes Ding sein.

Die letzte Änderung ist eigentlich keine Änderung, sondern vielmehr eine Verbesserung. Die Stabilität der Wiedergabe wurde verbessert, sodass es nun keine Abbrüche bei der Wiedergabe zwischen Songs mehr geben sollte. Das Problem war anscheinend recht weit verbreitet, sollte nun aber der Vergangenheit angehören.

Falls Ihr das Update im Google Play Store (Version 6.0.1995S) noch nicht erhalten, könnt Ihr auch die APK von APKMirror laden. Diese APK ist von Google signiert und ersetzt die Play Store-Installation, folgende Updates können auf diese Weise auch wieder direkt über den Play Store ausgeführt werden.

Google Play Musik
Google Play Musik
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
  • Google Play Musik Screenshot
GOOGLE PLAY MUSIC ANDROID

(Quelle: Android Police)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Google Music mag ja für einige Nutzer toll sein, doch die fehlende Möglichkeit seine gekauften Titel als MP3 o.ä. zu exportieren suckt doch schon extrem.

  2. Mit der richtigen App + root ist das kein Problem.

  3. @Bjorn Max- verstehe ich nicht, kann man doch problemlos herunterladen?!

  4. Ich vermisse ein anderes Feature. Wenn ich hier am PC anfange ein Album zu hören und unterbreche dies um meinen Standort zu wechseln, sollte dies am Tablet oder im Handy leichter fortsetzbar sein. Also eine bessere sync eben.

  5. @frank ich glaube das ist immer sache des Geschmacks, Ort und Aktion spielen oft eine Rolle bei dem was man Hört. Ich höre selten die gleiche Musik bei unterschiedlichen Aktionen. Man bräuchte eher ein „Zuletzt gehört auf …“ wie bei Chrome „zuletzt geöffnete Tabs“

  6. ZinullaMobile says:

    Kennt zufällig jemand eine Möglichkeit, die All Music Flat über den FireTV wiederzugeben ? Wichtig wäre die Steuerung über Tablet/Handy

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.