Google Play Filme: Aktuelle Leihfilme für 1,49 Euro, aber nicht für jeden

Tja, wie teilt man euch die halbgute Nachricht mit? Es ist wie folgt: Google spielt gelegentlich Banner an nicht nachvollziehbare Nutzergruppen aus. Die bekommen dann vergünstigt Kauf- oder Leihfilme, gelegentlich auch Serien. Hierfür hat man dann eine Aktionsseite, die über die einzelnen Inhalte informiert. Das nicht so Schöne? Es bringt euch meistens nichts, wenn ihr direkt auf den Link klickt. Aktuelles Beispiel: Google verleiht für 1,49 Euro Filme. Darunter beispielsweise Arrival, Doctor Strange, Sausage Party, Findet Dorie und andere. Gar kein so schlechtes Angebot, wenn man sich einen Film leihen möchte.

Google schreibt: Der Rabatt wird beim Bezahlen abgezogen. Schaue überall, auch offline, auf dem Handy, Laptop, Tablet and unterstützen Android-Geräten. Das Angebot ist bis zum 15. April 2017 bei Google Play einlösbar. Du benötigst dazu ein kompatibles Gerät mit Internetverbindung und ein Google-Konto. Basierend auf bisherigen Käufen steht das Angebot ausgewählten Google Play-Nutzern zur Verfügung.

Es kann also sein, dass ihr mit diesem Angebot nichts anfangen könnt. Solltet ihr interessiert sein, weil ihr auf der Aktionsseite einen Film gefunden habt, so müsst ihr die Augen im Play Store aufhalten. Die von Google angepeilte Nutzergruppe kann über einen speziellen Banner direkt in das Angebot starten, dann klappt es auch an der Kasse mit den reduzierten Filmen. Klickt man nicht über das Banner rein, dann werden die normalen Preise fällig.

(danke Andi!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

8 Kommentare

  1. Ich hab nun ein Banner gehabt… 1,99…

  2. Hatte ich bei mir und dem Konto meiner frau schon vpr ca. 14 Tagen eingelölst. Meine Eltern haben dagegen keinen Gutschein angezeigt bekommen.
    Schön zu lesen, dass mittlerweile Arrival geliehen werden kann. Werd ich heute abend gleich anschauen.

  3. Ich sehe den Banner zwar, aber die Gutschrift wird an der Kasse nicht abgezogen. Schade.

  4. Ich habe folgendes Angebot über ein Banner bekommen: „Willkommen zurück. Hol dir einen Leihfilm für 0,99 €“. Scheint also wirklich unterschiedlich zu sein…

  5. Mich nervt auch schon seit Wochen so ein Banner. Doch bei Play kauf ich lieber. Leihen ist mir irgendwie zu doof. Und irgendwie lohnt sich das kaum. 1/3-2/3 des Kaufspreis nur für’s Leihen auszugeben.

    Nebenbei gab es vor kurzen (vielleicht immer noch) alle drei Ghostbuster Filme im Paket.

  6. @wpressy
    Leihen lohnt sich immer dann, wenn du den Film nur einmal gucken willst. Also für irgendwelche Popcorn-Streifen, wo du vorher schon weißt, dass der Film nur Zeitvertreib ist und eigentlich wenig Inhalt bietet.

    Filme die man öfter schaut, kauft man natürlich. Arrival gehört definitiv zu den Kauffilmen. Nach langer Durststrecke endlich mal wieder ein Si-Fi-Streifen mit einem deutlich vernehmbaren Anflug von Inhalt und Anspruch. War ja überrascht, dass man in Hollywood noch Si-Fi ganz ohne „Action“ hinbekommt.
    Ich hoffe nur, dass sie das nicht wieder durch drölffdutzend Fortsetzungen kaputt machen.

  7. bin ja sonst kein Fan von Online-Mediatheken (zu hoher Preis).
    Aufgrund dieses Beitrags habe ich mal bei Google Play vorbeigeschaut. Siehe da:
    Arrival für 0,99€ geschossen.
    Tja, die treuen Kunden werden verarscht und Neukunden geködert. Ist ja wie bei Sky und Co. oder Zeitschriftenabos

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.