Google Play Award 2019: Das sind die Gewinner der einzelnen Kategorien


Die Google I/O wirft Ihre Schatten voraus. Bevor wir heute Abend auf der Keynote zwei Stunden mit Neuigkeiten aus dem Google-Universum berieselt werden, gibt es schon einmal die Gewinner der diesjährigen Google Play Awards. Ausgezeichnet werden hier Apps und Spiele, die in ihrem Bereich – laut Google – besonders hervorgestochen sind.

Well-Being, nicht nur in digitaler Form, ist so ein bisschen ein Trendthema. Sich mehr um sich selbst kümmern, das lässt sich auch mit Hilfe von Apps erreichen. Google hat sich hier Woebot als Gewinner herausgepickt.

Eine ziemlich coole App hat es zum Gewinner der Kategorie „Best Accessibility Experience“ gebracht. Envision AI hilft Menschen mit Sehbeeinträchtigung, ihre Umgebung wahrnehmen zu können. Es werden Gegenstände und Personen erkannt, außerdem kann die App Texte von Schildern oder Speisekarten vorlesen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/tbrigsu2OiA

Die App Wisdo schnappt sich die Krone im Bereich „Best Social Impact“, die Menschen auf eine ganz spezielle Weise verknüpft. Man kann mit Leuten in Kontakt treten, die schon einmal da waren, wo man gerade ist. Ganz interessantes Konzept eigentlich und die Nutzerwertungen sagen das auch.

Das schönste Spiel? Google ist der Meinung, Shadowgun Legends hätte den Titel verdient. Naja.

Die beste App fürs Wohnzimmer ist Neverthink. Von Hand ausgewählte Videos, die Euch nur das Beste bringen sollen. Klingt nach Berieselung im TikTok-Stil, kann aber durchaus gute Bewertungen abgreifen.

Nicht zu verwechseln mit Tick Tock: A Tale for Two, die App holt sich den Siegertitel in der Kategorie „Most Inventive“. Die Innovation ist hier, dass es sich um ein Koop-Rätsel-Game für 2 Spieler handelt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/i8AKIaGo3Ho

„Standout Build for Billion Experience“ ist die Kategorie, aus der Canva als Sieger hervorgeht. Die Kategorie umfasst Apps, die vielen guten einen einfachen Zugang zu etwas geben, vor allem in aufstrebenden Märkten.

Neue Apps, die in ihrer Gesamtheit überzeugen können, fasst Google unter „Breakthrough Apps“ zusammen. Der Sieger ist hier Slowly, eine App, die Brieffreundschaften digital ermöglicht.

Zu guter Letzt gibt es noch das „Best Breakthrough Game“, Marvel Strike Force schnappt sich den Titel. Das scheint aktuell aber gar nicht so gut zu laufen, wie man Rezensionen entnehmen kann. Aber darauf kommt es in dieser Kategorie anscheinend auch nicht an.

Weitere Apps aus den verschiedenen Kategorien findet Ihr in dieser Übersicht. Viel Spaß damit, falls Ihr etwas ausprobiert, das Ihr bisher noch nicht gekannt habt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

2 Kommentare

  1. Hm haut mich irgendwie alles nicht so vom Hocker dieses Mal, ich hab aber auch im letzten Jahr irgendwie keine neue App total super gefunden…kurios.

  2. Also Neverthink ist doch schonmal ein guter Tipp, kannte ich noch nicht. Slowly hört sich auch gut an, schade nur, dass man dort nicht selbst Kontakte bestimmen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.