Google Pixel 3a: Kamera laut DxOMark auf Augenhöhe mit Pixel 3 und iPhone XR


Google hat mit dem Pixel 3a dieses Jahr ein Pixel für die Massen auf den Markt gebracht. Die besten Eigenschaften der Pixel-Smartphones in einem günstigeren Gesamtpaket (hier unser Test der XL-Variante). Für viele gibt das da schlicht keinen Grund, zum teureren Modell zu greifen. Auch die Kamera des Pixel 3a ist identisch, dass dies aber nicht automatisch identische Aufnahmen bedeutet, zeigt nun DxOMark im Camera Review.

Gleich vorab: Die Kamera des Pixel 3a performt nur minimal anders als die des Pixel 3, bei Bildern gibt es keinen großen Unterschied. Der eine Punkt Unterschied im Endergebnis (100 für das Pixel 3a, 101 für das Pixel 3) resultiert aus dem 3 Punkte niedrigeren Videowert bei Pixel 3a. Aber identisch sind die Aufnahmen nicht. Die Aufnahmen des Pixel 3a wirken zum Beispiel leicht kühler. Dann wiederum kann das Pixel 3a aber besser mit Rauschen umgehen.

Bei Bokeh-Shots zeigt sich das Pixel 3 als das bessere Modell, der Effekt wird in der Rege besser angewendet als beim Pixel 3a. So ziehen sich die kleinen Unterschiede durch den ganzen Test, um im Endergebnis dann eben im Großen und Ganzen doch auf das gleiche Ergebnis zu kommen.

Das Ganze zeigt aber auch sehr schön, dass eben nicht die Kamera-Hardware alleine für die Aufnahmen verantwortlich ist, sondern auch Prozessor und Software ihren Teil dazu beitragen. Im Endeffekt ist es aber so, dass man mit dem Pixel 3a eine Cam erhält, die mit anderen Single-Cam-Smartphones auf Augenhöhe ist, egal ob Pixel 3 oder iPhone XR. Da war ja auch nicht anders zu erwarten. Den gesamten Test findet ihr auf dieser Seite.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Es könnte alles so schön sein, das Pixel 3a zum recht „günstigen“ Preis, gute, schnell Software ohne Ruckler, Android Auto rennt prima, die Kamera die wirklich absolut top ist. Wenn da nicht das eher dunkle Display wäre. Ich hatte das Pixel 3a für 1 Woche und war sehr zufrieden damit, aber draußen (besonders jetzt im Sommer) kann man auf dem Display wirklich kaum etwas erkennen. Das macht es etwas unsinnig, super Kamera und Fotos dann im Blindflug machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.