Google+: native Integration von Soundcloud

Neues von einem meiner Lieblings-Musikdienste: Soundcloud. Die haben heute im Hausblog bekannt gegeben, dass nun auch die native Integration von Soundcloud-Tracks in Google+ möglich ist. Nicht dass wir uns falsch verstehen: das Sharing war natürlich schon immer möglich, Google hat aber jetzt für Soundcloud die Möglichkeit freigeschaltet, ein Widget einzublenden, sodass sich Sounds direkt in Google+ abspielen lassen. Warum ich Soundcloud so mag? Unfassbar viele Remixe, Mixe und Mashups, dass ich quasi unendlich neue Sounds um die Ohren bekomme, die ich mag.

Soundcloud

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

4 Kommentare

  1. Wie lange ich darauf gewartet habe.

  2. @caschy: Wenn du die (Mixe, Mashups) so magst, dann poste doch bitte öfter drüber. Bei G+ oder hier. Über deine gelegentlichen Tweets habe ich schon das ein oder andere coole Zeug entdeckt. Aber eigentlich finde ich Twitter doof. TIA.

  3. @Richard: Richtig feine Mashups gibt’s, wenn du Hypem.com als zusätzliche Webseite benutzt und hier entsprechend getaggte Songs in deinen Feed lesen lässt. I.d.R. kommen da die besten Mashups von Soundcloud rein (da hypem unfassbar viele Musikblogs abgrast)