Google Messenger-Update mit Android Wear-App, die ein Android Wear Marshmallow-Update benötigt

artikel_googlemessengerGoogle hat seinem Messenger, der nach Hangouts die SMS-Funktion von Android-Smartphones übernehmen wird, ein scheinbar kleines Update verpasst. Für den Nutzer sind aktuell keine Änderungen sichtbar, lediglich ein paar Fehler wurden behoben. Unter der Haube zeigt sich dann aber, dass es sich doch um ein größeres Update handelt, welches allerdings erst dann aktiv wird, wenn Google das Android Wear Marshmallow-Update verteilt. In der App steckt nämlich bereits eine APK für eine Android Wear-App. Heißt, Google Messenger wird sich bald auch mit Android Wear-Smartwatches nutzen lassen.

04

Google arbeitet seit einiger Zeit an der Marshmallow-Version von Android Wear, im November 2015 wurde das SDK dafür angekündigt. Und mit der LG Watch Urbane 2 gab es bereits kurzzeitig eine Smartwatch, die mit entsprechender Android Wear-Version versehen war. Es ist also gut möglich, dass das Vorhandensein der Android Wear-App ein Hinweis auf einen baldigen Release von Marshmallow für Android Wear ist.

Die Wear-App selbst gibt ebenfalls interessante Informationen preis. Hier ist allerdings unklar, ob es sich um Code-Überbleibsel aus der normalen Messenger-App handelt oder der Code tatsächlich einen Hinweis auf eine Funktion gibt. Vorhanden sind nämlich Netzbetreiber-Informationen. Sollten diese bewusst vorhanden sein, kann es darauf hindeuten, dass SMS auch ohne verbundenes Smartphone versendet werden können. Sonst sieht die Messenger-Version für Android Wear wie eine geschrumpfte Version der Smartphone-App aus.

Hätte, könnte, würde, viel Spekulation um eine Android Wear-App. Sollte Google Marshmallow für Android Wear tatsächlich zeitnah verteilen, werden wir Euch logischerweise informieren. Falls Ihr Euch die aktuelle Version des Google Messengers bereits sichern möchtet, aber das Update noch nicht erhalten habt, Ihr findet Versionen für verschiedene Geräte bei APKMirror.

(Quelle: Android Police)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ich verstehe das noch nicht so ganz. Was ist dieser Messenger? Ich meine … Hangouts … SMS … Messenger? Mit Hangouts verschicke ich Nachrichten an andere Hangouts-User und auch SMS. Was tut jetzt dieser Messenger?

  2. Nur SMS bzw MMS, glaube ich. Ich benutze den auch, weil das ein reiner SMS/MMS-Client ist und der nicht noch Hangouts sonst was können soll.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.