Google Maps: Suchverlauf wird synchronisiert

Gerade eben tauchte ein Beitrag im Google Maps-Blogin meinem Feedleser auf. Ich wollte die Seite besuchen und weg war der Beitrag. Aber gut, dass ich den Spaß gesichert habe 🙂 Der Inhalt? Die Aussage, dass Routen und Suchen innerhalb von Google Maps gespeichert werden können.

Egal welche Plattform – übergreifend, wie das Web-Protokoll. Wer im Browser sucht, der findet auf dem Android-Smartphone. Nebenbei betont man, dass Google Maps auf Android nun schneller ist.

Original-Zitat:

When you’re on the go, it can be difficult to recall all of the places you’ve searched on your desktop browser at home. To make Google Maps more useful and comprehensive, we added a few improvements to better sync your maps experience across all of your devices. Today, with the latest release of Google Maps for Android, we’re making it faster and easier for you to get the information you’ve searched for on your browser, right on your Android phone.

Just make sure you’re signed in to Google Maps and your web history is enabled to get a number of new benefits including search and directions history. When you start to type a place or directions into the search box on your Android device, you’ll see suggestions for directions and locations that you’ve previously searched for – making it easier to quickly find directions on the go.

Hier einmal der Screenshot, der Such- und Routen-Historie zeigt. Warum der Blogpost zurückgezogen wurde, ist mir nicht bekannt, wie man Google kennt, wird es nur eine Frage von wenigen Stunden sein, bis wieder alles online ist.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Find ich extrem sexy. Ich benutz G.maps recht oft daher freu ich mich sehr über solche Vereinfachungen. Jetzt sollte es nur dann bald auch möglich sein einen größeren Umkreis des Zielortes zu preloaden – falls man kein Internet mehr hat :).
    Danke für die Info!

  2. WarpigtheKiller says:

    Hab die Funktion auch schon festgestellt. Finde ich total praktisch. Auf PC suchen Und auf tablet oder smartphone benutzen. 🙂

  3. Funktioniert ja auch so ähnlich via google now. Sehr praktische Funktion.

  4. Sehr praktisch und eigentlich auch schon länger überfällig dieses Feature 🙂

  5. Die größte Neuerung ist einhändiges Zoomen, das ist mal richtig nützlich. Aber dafür hätte man das Update wohl selbst ausprobieren müssen…

  6. Guter Beitrag! Vielen Dank!

  7. Ferkelwaemser says:

    Also, diese Synchronisation zwischen Handy & PC gabs doch schon lange ?
    Ich habe oft Vorschläge unterwegs im Handy bekommen, nach denen ich schon am PC gesucht hatte.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.