Google Maps für Android: Erste Nutzer berichten von Anzeige freier Parkflächen (Beta 9.44)

Ersten Berichten zufolge könnte uns mit einem der kommenden Updates für Google Maps bereits die Anzeige freier Parkflächen in der Nähe eines Zielortes geliefert werden. Bereits in Beta-Version 9.34 wurden erste Code-Schnipsel dahingehend erspäht. Bisher konnte man aber noch nichts weiter darüber in Erfahrung bringen. Bis jetzt. Denn nun melden sich erste Nutzer der App, dass sie seit Neuestem in der Übersicht zum Zielort ein kleines „P“ angezeigt bekommen. Daneben steht dann entweder „Easy“, „Medium“ oder „Limited“. Bei der Option „Limited“ wird außerdem zusätzlich das Park-„P“ rot eingefärbt. Dieses Symbol signalisiert, wie es dort aktuell um freie Parkflächen bestellt ist.

Steuert man dann sein Ziel an, kann man über das Navigations-Menü noch detailliertere Angaben zur Parksituation erfahren. Die Anzeige möglicher freier Parkfläche sei laut Tippgeber gemäß seiner Recherchen auf öffentliche Gebäude oder generell Orte mit größerem öffentlichen Interesse, wie Einkaufszentren oder Flughäfen beschränkt, heißt es bei Android Police. Bisher ist nicht klar, wie weit verbreitet dieses Feature mittlerweile verfügbar ist und ob es eventuell bereits in anderen Länder angezeigt wird. Seid Ihr Nutzer der Beta-Version von Google Maps und könnt das Feature bereits sehen?

Zur APK der Beta 9.44 geht es hier entlang zum APKMirror.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Hi,
    laut Update im AndroidPolice-Post sollte es mit der aktuellen Beta (9.44.0) bei jedem funktionieren. Bei mir tut es auch, allerdings nicht bei uns in D sondern nur in den USA.

  2. Und ich frage mich daher immer, wieso wird darüber berichtet, wenn es für uns sowieso noch nicht relevant ist. Schön die Information zu haben, aber ich steige über die Überschrift ein, freue mich und dann wieder…USA only…so langsam macht das wirklich jeder Blog. Ich mag Caschy total gerne, aber da würde ich mir wünschen eher auf die Qualität anstatt der Quantität der Artikel zu achten.

  3. Das sind mal echte First-World-Probleme. Auf einen Link klicken, der mich dann doch nicht so interessiert. Sehr ungewöhnlich in diesem Internet, dass sowas passiert 🙂

    Vielen Dank für den Artikel, ich persönlich finde es sehr interessant, auch wenn ich vielleicht noch keinen direkten Nutzen davon habe.

  4. Hab die Beta, aber sehe nichts zum Thema Parkplätze.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.