Google Maps- und Google App-Updates für Android bringen optische Anpassungen

Zwei Updates von Google Apps, zwei Mal ein fast identischer Changelog. Betroffen sind die Google Such-App und Google Maps. Kurz vor der I/O erhalten diese eine kleine Änderung, die eigentlich viel früher hätte kommen sollen, wenn man sich an die eigenen Design-Vorgaben hält. In Google Maps wird die Benachrichtigungsleiste nun transparent angezeigt, im Fall der Google Suche-App gesellt sich auch die Navigationsleiste in Sachen Transparenz hinzu.

GoogleMapsSuche

In der Google Suche-App wurden Status- und Navigationsleiste bisher nur dann transparent im Google Now-Stream angezeigt, wenn man den Google Launcher nutzte. Nun passiert dies auch bei der Nutzung anderer Launcher. Bringt zwar keine neue Funktionalität, dafür aber ein einheitlicheres Bild, auch das kann etwas wert sein. Falls Ihr nicht warten möchtet bis Ihr das Update von Google erhaltet, könnt Ihr Euch die APKs auch bei APKMirror laden (Google App v4.6, Google Maps v9.9).

(Quelle: Android Police)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. Gilt das dann auch für den Navigationsmodus? Dort würde ich mir ja wünschen, dass man noch weitergeht und optional den Immersive Modus verwendet.

  2. Plus einige coole Änderungen während der Navigation und bei den Öffi-Verbindungen…

  3. Wahnsinn Google… nur noch peinlich sowas…

  4. alikalik says:

    Peinlich, dass die es erst so spät nachliefern. Zuerst genaue Designvorgaben vorstellen, das Material Design loben und dann die eigenen Apps so inkonsequent umsetzen.
    Übrigens ist in Chrome die Benachrichtigungsleiste immer noch Kitkat-like.

  5. I'm not a Superhero™ says:

    @Dominik Conrads
    Ich weiß jetzt nicht was peinlich in deinem Sprachgebrauch bedeutet.. aber im allgemeinen ist Peinlichkeit was anderes.

    @alikalik
    Welchen Chrome Browser unter Android nutzt du bitte? Bei allen seiten die die farbige Url leiste integriert haben, wird die Status leiste auch im Lollipop style angezeigt.

  6. Dominik Conrads says:

    @Superhero das von @alikalik beschriebene Verhalten ist peinlich und genau das ist der trefflichste Begriff

    Außerdem meint er das die Leiste schwarz ist und nicht hellgrau wie bei iOS. Wahrscheinlich haben nicht mal 1% aller Websiten so einen Quatsch bei sich integriert.