Google Maps 9.42.3 für Android bringt bei manchen Nutzern neues Menü für Navigationsoptionen

Google Maps Artikel LogoDie Navigation über Google Maps hat im Laufe der Jahre zahlreiche Neuerungen und Änderungen erfahren, immer auf der Jagd danach, dem Nutzer das beste Erlebnis zur Bedienung zu geben. Und Google probiert es weiter. Einen einfacheren Zugriff auf Navigationsoptionen soll eine neue Variante bieten, die aktuell bei sehr wenigen Nutzern auftaucht. Man kann die Anzeige mit der verbleibenden Zeit antippen und bringt so ein Menü mit diversen Optionen hervor. Einige davon waren sonst direkt über den Maps-Bildschirm erreichbar, bieten nun dafür aber ein größeres Touch Target, man erwischt sie also leichter.

maps_menu

Das aufgerufene Menü bietet dann die Suche, Alternativrouten, die Richtungsanweisungen oder die Einstellungen für die Navigation. Durch das zusätzliche Menü können die Punkte ablenkungsfreier erreicht werden, was gerade während der Fahrt vorteilhaft ist, auch wenn es einen Tap auf das Display mehr bedeutet. Laut Android Police kann man Glück haben und das neue Interface durch das Löschen der App-Daten erhalten, Google scheint dies aber eher an wenige Personen zu verteilen und das Ganze auch serverseitig freizuschalten. Vielleicht bringt es auch etwas, sich als Beta-Tester zu registrieren.

Ob das neue Menü tatsächlich eine einfachere Bedienung bringt, müssen diejenigen entscheiden, die Maps zur Navigation nutzen. Bei mir ist es eher so, dass ich eigentlich nichts mehr an der Navi-App mache, wenn ich meine Route einmal eingestellt habe und die Navigation gestartet ist.

Maps – Navigation, Bus & Bahn
Maps – Navigation, Bus & Bahn
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot
  • Maps – Navigation, Bus & Bahn Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Das hatte ich am Samstag, inzwischen ist es aber wieder verschwunden (bin Beta-Tester).

  2. Ich würde mich ja drüber freuen wenn die mal ne Geschwindigkeitsanzeige und evtl. bekannte Tempolimits anzeigen…

  3. „…was gerade während der Fahrt vorteilhaft ist…“: Hat das Update etwa auch eine Änderung der StVO mitgebracht?

  4. @Sascha Ostermaier
    „einfacheren Zugriff auf Navigationsoptionen … Anzeige mit der verbleibenden Zeit antippen“

    Was genau meinst du, wo genau wohin genau tippen?

  5. FliegenderFlori says:

    @Michael Schindler Man kann das Handy nach der StVO problemlos benutzen, wenn es in einer festen Halterung steckt 🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.